1. C-Jugend

fullsizeoutput 42f

Aufstellung:

 

Training:
Montag, 17:00 - 18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag,17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2020/21
Spielplan und Tabelle

 

2. C-Jugend

fullsizeoutput 42f

Aufstellung:

 

Training:
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2020/21
Spielplan und Tabelle  

Am Sonntag den 26.02.2012 kam es zu einem der Spitzenspiele der Regionsliga zwischen der Mannschaft aus Anderten und dem HSC. Beide Mannschaften hatten aus dem Hinspiel noch eine „Rechnung“ offen, denn dieses  Spiel endete unentschieden. Da in dieser Liga die ersten vier Mannschaften alle noch Meister werden können, musste die C2 dies Spiel unbedingt gewinnen.
Die Spieler wurden durch Lukas Ossenkopp beim Freitagstraining und auch vor dem Spiel in der Kabine gut auf den Gegner und seine Spielweise eingestimmt. Es wurde eine konsequent gute Abwehr gespielt und auch im Angriff wurde die aggressive Deckungsarbeit der Gäste das ein oder andere Mal überwunden. So ging man mit 11:7 in die Halbzeit.
In Halbzeit 2 wurde das Spiel nicht zuletzt durch den Gegner etwas „rauher“, was durch den Schiedsrichter aber unterbunden wurde. Man konnte auf allen Positionen wechseln, so dass alle Spieler durch Lukas und Martin eingesetzt wurden, um auch in einem solchen Spiel zu lernen mit dem Druck und der Härte umzugehen.
Man kam am Ende zu einem nie gefährdeten  21:13 Sieg.

Jetzt stehen der C2 noch zwei weitere „Spitzenspiele“ bevor, das eine am 03.03. um 15.00 Uhr zu Hause gegen Uetze und am 12.03. um 17.15 Uhr in Lehrte. Es wird hier gegen den aktuell zweiten (Uetze) und den vierten (Lehrte) gespielt.

Es spielten: Jesper Stumpfe (TW), Fabian Brinkema (7), Lasse Gossé (6), Alexander Bross (3), Nico Zelmer (2), Keith Jurke , Max v. Consbruch, Lennart Katz (alle je 1), sowie, Nikolai Berger, Erik Felker, Simon Gottschlich, Thorben Borcholte

c-jugend-2011-250Am vergangen Samstag fand das 2. Klaus Graafmann Gedenk Turnier in der Altersklasse der männlichen C-Jugend in der Sporthalle Eisteichweg in Anderten statt. Neben dem TSV Anderten fanden sich mit dem Lehrter SV, Bissendorf-Holte, HSG Delmenhorst und dem MTV Braunschweig weitere Landesligisten ein.

Im Modus jeder gegen jeden, hatte jedes Team 4 Spiele über eine Spielzeit von je 25 Minuten. Insgesamt fanden 10 Spiele für die interessierten Zuschauer statt. Für die 1.C-Jugend des TSV Anderten war dieses der erste spielerische Test auf dem Feld, nach bisher 16 Trainingseinheiten im Rahmen der Vorbereitung für die kommende Landesliga Saison 2011/2012. Etwas nervös aber zielstrebig startete der Anderter Nachwuchs ins Turnier und zeigte über alle Spiele eine konzentrierte Leistung. Trainer Marco Palazzi:“ Das Turnier war schon mal ein guter Anfang und auf die gezeigten Leistungen können wir nun im Training gut drauf aufbauen“. Zum Turnier Ende verzeichnete das Anderter Team aus 4 Spielen 4 Siege und gewann somit das eigene Vorbereitungs-Turnier.

Für den TSV Anderten spielten: TW: Tim Mertins, Bjarne Deiters, Nick Graafmann 18, Tristan Herold 12. Florian Barsch 11, Patrick Dubiel 10, Daniel Franke 6, Bastian Borcholte 5, Max Weißenborn 5, Tim Heinze 4, Lennart Haak 3, Nico Wehmeyer 2, Enrico Bösche 1,

Die Ergebnisse in der Übersicht (PDF-Format)

Ein großes DANKE SCHÖN geht an Roswitha Graafmann, die am Ende des Turnieres den Gedenk-Pokal an das Siegerteam überreichen durfte. Ebenso bedankt sich das Team für die Unterstützung durch das Zahnärzte-Zentrum Ladeholz! zahnaerztesehnde

 Bereits zum 2. Mal findet der Klaus Graafmann Gedenk Cup des TSV Anderten im Eisteichweg statt. Dieses Jahr zieht er am 20.08.2011 vier Landesliga-Teams aus der C-Jugend nach Hannover, um dort im jeder-gegen-jeden-Modus im 5er-Teilnehmerfeld den Cup-Sieg auszuspielen.

Los geht es um 11:00 Uhr mit der Partie TSV Anderten - TV Bissendorf Holte. Schluss bei der Veranstaltung, die dem langjährigen und verdienten Trainer Klaus Graafmann gewidmet ist, ist um 17:00 Uhr mit dem Spiel Bissendorf Holte - MTV Braunschweig.

Viele Jahre war Graafmann der prägende Handballtrainer im TSV Anderten. Sein menschliches und sportliches Engagement prägte viele erfolgreiche Jahre im TSV.

Weiterlesen ...

robin-queens-hotel-250

Für den Neuntklässler der IGS Roderbruch steht bereits für eine Woche neben dem Handballtraining beim TSV Anderten auch ein Betriebspraktikum an. Noch für eine weitere Woche ist Robin Troitzsch im Service des Queens-Hotel Hannover eingebunden und bekommt einen Einblick in das Berufsfeld. "Es ist etwas ganz anderes hier als in der Sporthalle. Aber Spaß macht es mir trotzdem", freut sich Robin über seinen Praktikumsplatz und schaut in die Zukunft: "ich könnte mir auch eine Ausbildung in diesem Bereich vorstellen."

Ganz unbekannt ist ihm das Queens-Hotel nicht. Der TSV Anderten arbeitet unter anderem zur Mini-Weltmeisterschafts-Zeit im Januar mit dem Hotel zusammen und auch für andere Veranstaltungen greift die Handballabteilung auf das bewährte Hotel zurück.

"Dass jetzt einer meiner Spieler einen interessanten Praktikumsplatz gefunden hat, freut mich besonders", sagte Jugendtrainer Marco Palazzi, der persönlich im Queens-Hotel vorbeischaute und sich von den Fähigkeiten seines Praktikanten überzeugen ließ.

 

 Weiterhin läuft es für die 1. männliche C-Jugend positiv in der Landesliga. Auch die drei vergangenen Punktspiele konnte das Team um die Trainer Marco Palazzi und Bastian Riedel für sich entscheiden. Siegte der TSV Anderten im Hinspiel gegen Himmelsthür noch nur knapp mit 29:28, wurde die Heimstärke klar genutzt und der Gegner mit 40:26 geschlagen.

Ähnlich verlief auch das Punktspiel im Eisteichweg gegen Barsinghausen. Das Hinspiel gewannen noch die Deisterstädter mit 34:32. Im Rückspiel startete das Anderter Team furios mit einem 6:0 und ging in die Halbzeitpause mit einem 23:9 Vorsprung. Endstand für den TSV Anderten 46:26.

Auch gegen Hameln verlor das Anderter Team noch das Hinspiel mit 34:31. Rückspielergebnis für Anderten 35:26. Gegen Hameln waren im Einsatz: TW Jannik Deiters, TW Niklas Hoppe, Cedric Post 11, Carl-Christian von der Wense 8, Hannes Feise 5, Florian Barsch 3, Robin Troitzsch 3, Lukas Linderkamp 3, Nick Graafmann 2, Jari Rüdiger, Patrick Dubiel und Ferdinand Dey.

Am kommenden Samstag findet das letzte Punktspiel für die 1. männliche C-Jugend im Spieljahr 2010/11 in der Halle Eisteichweg statt. Anwurf gegen die HSG Fuhlen-HO ist um 15.00 Uhr. Erstmals kann auch wieder auf den kompletten Kader zurückgegriffen werden. „Alle Spieler sind wieder gesund und auch das letzte Punktspiel wollen wir gewinnen“, so Trainer Marco Palazzi. Das Hinspiel gewann der TSV übrigens mit 34:21.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.