Auch in Söhre konnte die Siegesserie der 1.männlichen C-Jugend des TSV Anderten um Jugendtrainer Marco Palazzi nicht gestoppt werden. Gegen denn doch recht unbekannten Gegner legte der TSV gleich wie die Feuerwehr los und zeigt evon Anfang an einen großen Siegeswillen.

Über die Zwischenstände von 3:0, 12:6 ging es mit einer 21:13 Führung in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit dominierte der TSV in der Söhrer Sporthalle und konnte so mit einem nie gefährdeten Auswärtssieg von 35:27 zwei weitere Punkte für das gesteckte Saisonziel direkter Klassenverbleib einfahren.

Für den TSV Anderten spielten: TW Marcel Brauner, TW Jannik Deiters, Fynn Graafmann 8, Cedric Post 7, Alex Dubiel 6, Marvin Maier 5, Jonas Hanstedt 3, Jan Alexander Mertins 2, Carl Christian von der Wense 2, Hannes Feise 1, Till Zeumer 1, Tanno Radebrecht und Jari Rüdiger.