Am 3. Tag der Herbstferienaktionswoche erwartete heute das Badeland Celle die TSV-Handballer der weiblichen und männlichen D- und E-Jugend. Mit mehr als 40 Teilnehmer ging es am Mittwochmorgen um 10 Uhr am Anderter S-Bahnhof los.

Wie gewohnt gesprächig verlebten die Kids die halbstündige Fahrt nach Celle. Von dort wanderte die Gruppe mehr oder weniger zügig den kurzen Weg zum Schwimmbad. Kaum im Bad angekommen, waren die Kinder sofort auf dem Weg zur attraktiven Wildwasser-Rutsche, die scheinbar auch nach dem zwanzigsten Mal nicht langweilig wird. Jedoch fanden alle Handballer auch den Weg in die anderen Becken, um akrobatische Sprünge vom 3-Meter-Brett zu zeigen oder in Wasserkämpfen die Kräfte der Betreuer zu testen. So kam vielen die „Pommes-Pause“ im Schwimmbadbistro sehr gelegen, um danach mit voller Kraft in die zweite Hälfte Wasseraction zu starten. Fangen im Außenbecken mit Strömungskanal oder Entspannen im warmen Solebecken – für jeden Geschmack war etwas dabei.

Nach drei spannenden Stunden im Badeland machte sich die Anderter Truppe auf den Rückweg. Im Zug spendierte Trainer Marco Palazzi für die Kids zum Abschluss des schönen Tages noch ein Eis. Nun heißt es Ausruhen, um am morgigen Donnerstag zum Training mit den HSV-Profis Bastian Riedel und Eryk Kaluzinski topfit zu erscheinen.

 

 

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.