„Ali" Jürgens macht das Dutzend voll

Anderten (aho).      Am Ende war der Sieg gegen den Aufsteiger vom Steinhuder Meer mit 37:30 deutlich und standesgemäß. Doch in den ersten dreißig Minuten sah dies ganz und gar nicht so aus. Neben Unzulänglichkeiten in der TSV-Defensive wurde klar, wie die Gäste am zweiten Spieltag den TV Eintracht Sehnde hatte schlagen können.

img_8535Großenheidorn wartete in Durchgang eins durch eine hohe mannschaftliche Geschlossenheit auf und ließ sich auch durch einen zwischenzeitlichen Rückstand von drei Toren nicht aus der Ruhe bringen. Vor zwei Wochen noch hatte dies den Aufstiegskollegen aus Bothfeld das Genick gebrochen.

Nur: Das Team um den wieder genesenen Coach Erhart machte es den Gästen auch leicht. Angriffskonzeptionen wurden schlampig vorgetragen und insbesondere auf den Halbpositionen in der Deckung klafften unerklärlich große Lücken. Starker Rückhalt war an diesem Tag Marian Büsselberg im TSV-Kasten, der gegen seinen alten Verein besonders motiviert wirkte und einen Rückstand zur Pause verhindern konnte.

Nach dem angebrachten Halbzeitdonnerwetter kam die junge TSV-Sieben wie verwandelt aus der Kabine: Schnell war den Gästen beim Stand von 23:17 der Zahn gezogen. Im Angriff stach am Sonntagnachmittag Alexander Jürgens mit zwölf Toren hervor (alleine acht in Durchgang eins).

Zum Ende hin trudelte die sicher nur mittelmäßige Landesliga-Partie langsam zum 37:30-Endstand aus.

Am kommenden Samstag, den 26.09.2009, 18:00 Uhr, kommt es in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule (Rathenaustraße, 30853 Langenhagen), zur Spitzenbegegnung zwischen der HSG Langenhagen und dem TSV Anderten II. Mit einem Auswärtssieg über den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer würden die Anderter die Spitze der Landesliga übernehmen. Doch die HSG wird sicher ein anderes Kaliber als der MTV Großenheidorn II.

TSV Anderten II:

M. Büsselberg (TW), Michel (TW), Jürgens (12), Kostrzewa (5), Kupzog (5), Rose (4), Hillnhagen (3), Irmer (2), Moritz (2), Sander (2), L. Brauns (2), H. Brauns, Walter

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.