Punktverlust beim Spitzenreiter...

Diekholzen (aho).     ... der zweiten Tabellenhälfte der Landesliga. Die Truppe um Coach Volker Erhart kam beim SV Söhre - derzeit Achtplatzierter der Liga - nicht über ein 31:31-Unentschieden hinaus.

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie war Marcel Irmer auf Seiten des TSV bester Werfer mit zehn Treffern, beim Gastgeber, der eine Antwort auf die Frage, wie es bei der Bezeichnung „Sportfreunde Söhre" zur Abkürzung SV kommen konnte, wiederholt schuldig blieb, glänzte mit 13 Toren wie erwartet Daniel Hoppe, der Führende der Torschützenliste der Landesliga Hannover (236 Treffer).

Am kommenden Sonntag, 03.05.2009, kommt um 16:00 Uhr zum letzten Heimspiel der diesjährigen Landesliga-Saison die HSG Schaumburg-Nord in den Eisteichweg. Das Team um Coach Claas Wittenberg macht sich trotz eines kleinen Durchhängers nach wie vor Hoffnungen auf den Aufstieg in die Verbandsliga. Bei zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Nienburg spricht der direkte Vergleich für Schaumburg; und Nienburg muss noch auswärts beim TVE Sehnde antreten.

Die Erhart-Sieben, die jedoch auf einige Leistungsträger verzichten muss, könnte somit nicht nur Revanche für die denkbar knappe 25:26-Niederlage aus dem Hinspiel nehmen, sondern auch Zünglein an der Waage im Aufstiegsrennen spielen.

Spielfilm:
4:2, 4:5, 7:7, 10:10, 16:13 ; 18:15, 20:19, 24:21, 27:24, 30:28, 30:31

TSV Anderten II:
Michel (TW), M. Büsselberg (TW), Irmer (10), Rose (6), Wein (6), Jürgens (4), L. Brauns (1), Wolter (1), Krull (1), Walter (1), Kostrzewa (1), H. Brauns, Petersen

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.