MückeL

 

   TSV-Schiedsrichterwart Urs Mücke

   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   Nützliche Links:

Wer pfeift dort eigentlich gerade im Fernsehen das Topspiel der Bundesliga ? Pfeifen deutsche Schiedsrichter auch im Ausland Handballspiele ? Welche Infos hat der Deutsche Handballbund für mich als Schiedsrichter ?

Antworten auf diese Fragen finden sich in der gut sortierten Schiedsrichter-Rubrik der DHB-Internetpräsenz: http://dhb.de/schiedsrichter/aktuell.html

 

Nur noch wenige Wochen sind es bis zum Saisonbeginn 2013 / 2014, doch immer noch brüten die Sportfunktionäre der Anderter Handballabteilung über Zahlen und Ideen. „Wir haben einige Schiedsrichter, aber nackte Zahlen sagen nichts“, mahnt TSV-Schiedsrichterwart Urs Mücke.

Weiterlesen ...

Ärztemangel und Fachkräftemangel sind Themen, die in der Öffentlichkeit schon länger heiß diskutiert werden. Zwar nicht in der gesamten Gesellschaft, jedoch im Handballsport von großer Bedeutung ist der aktuelle Mangel an Schiedsrichtern. "Wir erleben immer wieder, dass Spiele nicht von neutralen Schiedsrichtern geleitet werden können und dann spontan Ersatz gefunden werden muss", weiß TSV-Schiedsrichterwart Urs Mücke, der sich gemeinsam mit den übrigen Vereins-Schiedsrichterwarten der Region um die Besetzung der Spiele sorgt.

Weiterlesen ...

Am Montag, den 03.06., veranstaltet die Handballabteilung des TSV Anderten für ihre Schiedsrichter, Handballer und Interessierte um 19:00 Uhr einen spannenden Workshop zum Thema Stürmerfoul. An anschaulichen Beispielen wird in 60 Minuten ein neuer Blickwinkel auf das Thema gelegt, um Schiedsrichtern und Spielern neue Ideen zu vermitteln.

Veranstaltungsort ist der Vereinsraum Halle Eisteichweg. Im Anschluss an den 60 minütigen Workshop besteht die Möglichkeit für einen zwanglosen Austausch zu offenen Fragen und bunten Themen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen zum Schiedsrichterwesen im TSV Anderten

Du hast Dich immer schon gefragt, wie man Schiedsrichter wird, ob Du unbedingt ein Auto dazu brauchst und ob Du auch extra Taschengeld verdienen kannst ? Wir haben die häufigsten Fragen beantwortet und die Antworten hier veröffentlicht. Deine Frage ist nicht dabei ? Dann maile uns!

Wie werde ich eigentlich Schiedsrichter?
o Ganz einfach: Spiele der E- und D-Jugend kannst Du mit guten Handballkenntnissen und einer grundsätzlichen Erklärung ohne richtigen Schein schiedsen. Die Ausbildung zum Schiedsrichter und damit die Möglichkeit, Spiele der Älteren zu pfeifen, bekommst Du in der Handballregion. Dazu besuchst Du zwei Grundausbildungsteile (meist jeweils Freitag, Samstag) und machst einen Theorie- und Praxistest.

Wie bekomme ich meinen Schiedsrichterschein?
o Nach erfolgreicher Teilnahme an der Schiedsrichter-Grundausbildung bekommst Du auf dem Lehrgang oder anschließend per Post deinen persönlichen Schiedsrichterschein, mit dem Du in der Handballregion bei allen Spielen freien Eintritt hast und der zeigt: Du bist Schiedsrichter!

Wie kann ich mich für einen Lehrgang anmelden?
o Schiedsrichterlehrgänge richtet die Handballregion Hannover aus. Termine und Infos zum Veranstaltungsort findest Du unter www.Handballregion-Hannover.de . Dort gibt es auch regelmäßig Informationen zu Fortbildungen und Neuigkeiten.

Können auch Frauen Schiedsrichter werden?
o Na klar! Genauso wie es Frauenhandball gibt, gibt es auch die Möglichkeit für Frauen Schiedsrichter zu werden. Wir freuen uns immer über Mädchen und Frauen, die die Schiedsrichterei und ihre Vorteile entdecken möchten. Der Deutsche Handballbund hat sogar einen eigenen Frauenkader, um weibliche Schiedsrichter im Leistungssport zu fördern. (www.DHB.de)

Weiterlesen ...

Newsflash

SAISONABSCHLUSSFEIER

11.05.2019

im Eisteichweg

SAVE THE DATE!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.