MückeL

 

   TSV-Schiedsrichterwart Urs Mücke

   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   Nützliche Links:

ahlersbrandesFür Robin Ahlers und Maximilian Brandes geht es in der kommenden Saison nicht nur bei internen Spielen, sondern auch bei Spielen bis zur Landesliga rund. Die beiden Schiedsrichter des TSV Anderten absolvierten im Vorfeld der Saison 2015/2016 erfolgreich ihren Landesliga-Lehrgang. „Wir freuen uns riesig auf neue spannende Spiele“, schaut Ahlers auf die anstehenden Herausforderungen.

Gemeinsam mit Maximilan Brandes leitete Ahlers bereits in der vergangenen Saison Spiele in der Handballregion Hannover. „Wir wollen uns gemeinsam weiterentwickeln und auf die bisherigen Erfahrungen aufbauen“, freut sich der Schiedsrichter.

Warum er sich der Herausforderung „Schiedsrichter sein“ stelle, ist für ihn klar: „Ich spiele seit langem selbst Handball und weiß wie wichtig es ist, vernünftige neutrale Spielleiter zu haben. Darüber hinaus macht es riesigen Spaß mit einem Gespannpartnern immer wieder neue Herausforderungen zu meistern.“

FeldmannMarkusAls Schiedsrichter bist Du schon seit einiger Zeit im Erwachsenen- und Jugendbereich aktiv. Wo schiedst Du aktuell?

Markus: Zur Zeit leite ich Spiele in allen Klassen des Handballverband Niedersachsen.

Was waren denn deine Highlights bislang?

Der Aufstieg in die Oberliga des HVN war schon klasse. Auch das Finale beim Seelenbinder-Cup in Berlin 2013 zu leiten war ein tolles Erlebnis.

Warum hast Du mit der Schiedsrichterei eigentlich angefangen?

Weiterlesen ...

Handball als Wettkampfsport funktioniert nur mit entsprechender neutraler Spielleitung. Gemeinsam sorgen Kampfgericht und Schiedsrichter für einen fairen Wettbewerb. Damit dies auch in Zukunft gewährleistet sein kann, werden regelmäßig neue Zeitnehmer benötigt. In einer zielorientierten Ausbildung erwerben sie die notwendigen Kenntnisse, um im Saisonalltag den Sport zu unterstützen.

Informationen zur Ausbildung:

>>> Handballverband Niedersachsen <<<

>>> Termine im NuLiga-System <<<

NachwuchsschiedsrichterGemeinsam mit Daniel Ohmes und Schiedsrichterwart Urs Mücke nutzten die Nachwuchsschiedsrichter Jesper Stumpfe und Maximilian Brandes den Schiri-Treff des TSV Anderten, um sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen. "Wie waren deine Saisonerfahrungen?" und "Wie geht es für Dich nächste Saison weiter?" waren dabei zwei der zahlreichen Fragen, die gemeinsam beantwortet wurden. Für einen fachlichen Ausblick bekamen die Schiedsrichter das offizielle Schiri-Magazin an die Hand. 

"Wir brauchen für unseren Sport möglichst viele, möglichst engagagierte Schiedsrichter", betont Mücke. Auch für die kommende Saison müsse durch Fortbildungsteilnahme und Ausbildungslehrgänge dafür gesorgt werden, dass die Wettkampfspiele vollständig mit neutralen Spielleitern besetzt werden können. "Die Schiedsrichterei hat unendlich viel spannendes zu bieten", schaut Mücke begeistert auf den Job an der Pfeife.

>> Infos zur Fortbildung für aktive Schiedsrichter

>> Infos zur Ausbildung für Neulinge

schiri-besprechungAus den Amtlichen Mitteilungen: "die Fortbildung bietet allen Schiedsrichtern die Möglich- keit sich zu verbessern, aktuelle Änderungen mitgeteilt zu bekommen und sich mit Schiedsrichterkollegen aus anderen Vereinen auszutauschen. Die Fortbildungen für Regionsschiedsrichter werden jährlich durchgeführt. Die Inhalte der Maßnahmen werden von den Referenten für Schiedsrichterausbildung in Zusammenarbeit mit dem Schiedsrichterlehrwart festgelegt. Inhalte umfassen dabei Regeländerungen durch übergeordnete Verbände, Änderungen der Handballregion Hannover, Vertiefungen ausgewählter Themengebiete sowie Erfahrungen aus dem aktuellen Spielbetrieb. 

Weiterlesen ...

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.