tag8

Mobiles Internet macht es möglich: Wir sind unterwegs! Seit der pünktlichen Abfahrt um kurz nach 11:00 Uhr düsen wir dem Eisteichweg entgegen.

Ein letztes Frühstück und ein abschließender Besuch des Spielelandes liegen hinter uns. Und mit diesen kleinen Erlebnissen eine unbeschreibliche Fülle an neuen Eindrücken, Erlebnissen und Erfahrungen.

Nach der Pause bei McDonalds melden wir uns vorrausichtlich wieder. 

tag7Nicht nur die Amtszeit des letztjährigen Dankernkönigs ging heute zu Ende. Mit dem letzten vollen Tag neigt sich auch die Dankernfreizeit ihrem Ende entgegen. Begonnen hatte der Donnerstag mit einem letzten gemeinsamen Schwimmbad-Besuch, der noch einmal die Gelegenheit zum Austoben bot. Draußen bot schließlich die Sonne am Nachmittag die richtigen Bedingungen für Sonnenbäder und Action im Freien. Bei herrlichem Sonnenschein wurde ein letztes Eis genossen, die Spielgeräte auf dem Gelände und die übrigen Attraktionen waren stark frequentiert und so zeigte sich das abendliche Abschluss-Grillen als beste Möglichkeit, um gemeinsam neue Energie zu tanken. Besonderes Highlight des Grillabends: die Verkündung und Ehrung der Rallye- und Olympiadensieger und als Abschluss die Krönung der Dankern-Majestäten. Dieses Jahr konnte somit ein strahlendes Dankernkönigs-Pärchen gemeinsam sein Siegerlächeln zeigen. Stolze und zufrieden wirkende Kindergesichter machten sich anschließend auf den Weg zurück in die Bungalows. Und dort wartete ein Berg an Arbeit: Aufräumen, Taschen packen, Dreck beseitigen. Mit diesen Tätigkeiten und einem gemeinschaftlichen Frühstück werden die Kinder morgen in den Abfahrtstag starten, ehe sie am Nachmittag glücklich zu glücklichen Eltern zurückkehren werden. Und mit im Gepäck: unzählige Erinnerungen für die Zeit bis zur nächsten Freizeit.

dankernmajestaeten
Für besondere Leistungen ausgezeichnet: die Dankern-Majestäten 2009

 

tag6Ein Ereignis des heutigen Tages wird den Beteiligten noch länger in Erinnerung bleiben: der Fackellauf um den Dankernsee. Doch nicht am Anfang so weit vorgegriffen. Der vorletzte, volle Tag der Dankernfreizeit 2009 begann mit der Dankern-Olympiade. In Kooperation mit der befreundeten HSG Delmenhorst wurden 18 Stationen besetzt, an denen die Kinder ihre Schnelligkeit, ihre Kraft, ihr handballerisches Geschick und vieles mehr beweisen konnten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen bot die Kreativ-Outdoor-Zeit zahlreiche Möglichkeiten, auf dem Gelände weitere Spielmöglichkeiten zu entdecken und sich die Zeit spielerisch zu vertreiben. Vertrieben haben sich die Kinder im Anschluss gegenseitig bei einer kleinen Wasserschlacht, die dem Wunsch nach Bewegung bei schönstem Sonnenwetter nachkam. Wasserbomben und Wasserpistolen waren schwer gefragt und so erfüllte ein spaßiges Kreischen die Bungalow-Anlage des TSV Anderten. Neue Kraft getankt wurde beim Pfannkuchen-Essen, das den Kinder die Gelegenheit gab, beim selbstständigen Braten der Pfannkuchen das fliegende Pfannkuchen-Wenden zu testen. Teilweise waren die Versuche auch mit Erfolg gekrönt. Heiß ging es auch im Anschluss weiter. Das gemeinsame Lagerfeuer erhellte die Nacht am Dankernsee und zauberte ein Lächeln auf die Kindergesichter. Und bei einem gepflegten Lagerfeuer darf auch das Backen von Stockbrot nicht fehlen, das mit unterschiedlich erfolgreichen Ergebnissen gekrönt wurde. Gekrönt wurde der Tag durch den abschließenden Fackellauf um den Dankernsee. Dutzende leuchtende Fackeln zogen durch die Nacht und schafften eine atemberaubende Atmosphäre. Eine Atmosphäre, die den Kindern nicht nur in der kommenden Nacht in lebendiger Erinnerung bleiben wird.

fackellauf
Sterne am Himmel - Erinnerungen an Lichtblicke

 

 Der HSV Hannover geht am Samstag, 04.04.2009, ab 19:30 Uhr im Lenny Soccio Ice & Event-Center auf Punktejagd in der 2. Handball-Bundesliga. Und mit den Profis erhalten alle Kinder, die mit dem offiziellen Dankern-Shirt zum Spiel erscheinen, freien Eintritt. Das Beste: Gemeinsam mit dem Dankern-Kind kommt eine Begleitperson ebenfalls kostenfrei ins Ice & Event-Center.

Unterstützen auch Sie unsere 1. Herren, den HSV Hannover! 

 Mehr Infos zum HSV: www.HSV-Hannover.de

tag5
Dass nur Freizeit zu haben nicht unbedingt die gewünschte Ausfertigung einer Ferienfreizeit ist, bewiesen heute wieder einmal die 56 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Dienstag wartete nicht nur mit einem vollen Programm, auch mit zahlreichen Highlights auf. Hatten die Kinder wenige Tage zuvor noch mit der HSG Delmenhorst in Mixed-Teams ein Handballturnier bestritten, ging es heute im internen TSV-mixed-Turnier um weitere Tore. Altersübergreifende Jugendarbeit kann ‚spielend' leicht sein. Auf das Turnier ließ das Orga-Team ein weiteres Highlight folgen: ein Besuch im Hochseilgarten. Die Kinder wagten sich in luftige 10 Meter Höhe und durchstreiften mit ganz viel Geschick zwei Kletter-Routen. Nicht nur den Angestellten des Kletterparks fiel auf: Teamplay wird im TSV ganz groß geschrieben. Gemeinsam sind wir stark - zahlreiche Hürden konnten im Park gemeinsam leichter gelößt werden. Eisessen und ein gemeinsamer Schwimmbad-Besuch durften im Folgenden nicht fehlen. Und so zog es die doch teilweise erschöpft wirkenden Kids an den Essens-Tisch zum gemeinsamen Pizzabacken und Belegen. Den Abschluss des Tages bildete der hausinterne Spieleabend. Tabu, Uno und bei den Älteren auch Poker standen auf der Tagesordnung.

Morgen folgt das nächste Highlight: die Dankern-Olympiade 2009.

betreuer
 4 der 11 Betreuer genießen den Sonnenschein

 

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.