PHOTO 2020 05 29 10 42 58

Nachdem der gesamte Trainingsbetrieb Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie zum Schutz aller Spielerinnen und Spieler, sowie ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen eingestellt wurde, befinden sich die Anderter Handballer auf dem Weg zurück ins normale Training. Dieser Weg wird aber gezeichnet durch die gesamtgesellschaftliche Lage sowie ggf. weitere Lockerungen durch die Bundes- und Landesregierung.

Aufgrund der bisherigen Lockerungen konnte aber in der vergangenen Woche erstmal wieder gemeinsames Training stattfinden. Da die Sporthalle durch die Landeshauptstadt Hannover noch gesperrt sind und das Wetter es aber anbietet, finden die ersten Einheiten alle auf dem Außengelände an der Sporthalle im Eisteichweg statt.

Den Anfang im gemeinsamen Training machten hierbei die A- und B-Jugendlichen. Die Mannschaften wurden entsprechend der geltenden Kontaktbeschränkungen und zur Wahrung eines Mindesabstandes von zwei Metern in jeweils 10er Gruppen aufgeteilt. So sind bei der B-Jugend derzeit drei Trainingsgruppen und bei der A-Jugend zwei Trainingsgruppen dabei.  Da handballspezifisches Training derzeit noch nicht möglich ist, legen unsere Trainer und Übungsleiter derzeit, und wie in einer Saisonvorbereitung auch oft üblich, viel Wert auf Kraft- und Stabilisationsübungen sowie Lauf- und Koordinationseinheiten. 

Zuvor haben die TrainerInnen gemeinsam mit dem Vorstand der Handballabteilung ein gemeinsames Konzept zum Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb erstellt, welches auch Hygiene- und Kontaktbeschränkungsmaßnahmen beinhaltet. Dazu weisen auf dem Weg ins Außengelände diverse Schilder auf die wichtigsten Maßnahmen hin. Eine dieser Maßnahmen ist zum Beispiel, dass unterschiedliche Trainingsgruppen nur mit einem zeitlichen Abstand von mindestens 10 Minuten sich auf dem Weg zum Trainingsgelände machen sollen. So soll verhindert werden, dass eine ggf. vorhandene Infektion innerhalb einer Trainingsgruppe auf eine weitere Trainingsgruppe übertragen werden kann.

Wann und ggf. in welcher Form handballspezifisches Mannschaftstraining und auch die neue Saison wieder aufgenommen werden kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch völlig unklar. Die ersten Pläne des Bundes- sowie der Landes- und Regionsverbände haben für den Regelspielbetrieb den Zeitraum von Anfang September im Hinterkopf. Zuvor wären aber ggf noch weitere Qualifikations- oder Relegationsturniere zu spielen um die künftige Ligeneinteilung festzustellen.

Sobald es zum weiteren Ablauf genaue Informationen gibt, werden wir auf unseren Kanälen und der Webseite entsprechend darüber informieren. Solange können wir nur gemeinsam dafür sorgen den Spielbetrieb schnellstmöglich wieder aufzunehmen, indem wir uns an die Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen halten. Dazu möchten wir alle SpielerInnen, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen animieren um dann gemeinsam schnellstmöglich wieder mit Euch um Punkte kämpfen zu können. 

Solltet Ihr Fragen zum Ablauf der Trainingseinheiten oder zum internen Wiedereinstiegskonzept inkl. Hygienemaßnahmen Fragen haben, könnt Ihr Euch gerne an den Abteilungsvorstand der Handballabteilung wenden. Ihr erreicht ihn unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

abbruch

Sowohl der niedersächsische Handballverband (HVN) als auch die Handballregion Hannover (HRH) haben die Saison aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie für beendet erklärt. Das heißt, dass alle noch ausstehenden Spiele in den Spielklasse von Regionsklasse bis Oberliga abgesetzt werden. Die Abschlusstabellen werden sowohl in der HRH als auch im HVN aufgrund eines Quotienten (erzielte Pluspunkte pro gewertetem Spiel) gebildet. Bei Gleichheit des Quotienten entscheidet der direkte Vergleich zunächst nach Punkten und im zweiten Schritt nach Toren.

Dieses Vorgehen betrifft alle Mannschaften im Anderter Handball mit Ausnahme der 1. Herren in der 3. Liga, sowie der 1. A-Jugend in der Jugend-Bundesliga. Hier hat der deutsche Handballbund noch keine abschließenden Entscheidungen getroffen.

Fest steht hingegen, dass es in sämtlichen Ligen keine Absteiger geben wird. Sehr wohl aber wird es Aufsteiger geben. Aufgrund dieser Regelungen steigen folgende Mannschaften des TSV Anderten wie folgt auf:

2. Herren steigt aus der Landesliga in die Verbandsliga auf

3. Herren steigt aus der Regionsoberliga in die Landesliga auf

5. Herren steigt aus der Regionsklasse in die Regionsliga auf.

Auch wenn die Saison aufgrund der grassierenden Pandemie nun auf solch Weise beendet werden muss, haben sich alle Mannschaften aus dem Herrenbereich die gesamte Saison über den Aufstieg redlich durch sportliche Leistungen verdient. Für die weiteren Jugendmannschaften werden die Aufsteiger, wie immer, durch Relegations- und Qualifikationsrunden im Sommer ermittelt.

Der Vorstand der Handballabteilung des TSV Anderten beglückwünscht die drei Herrenteams sowie Ihre Trainer ganz herzlich für Ihre Leistungen und die Aufstiege!

Wir hoffen gemeinsam mit Euch eine ordentliche Aufstiegsfeier baldmöglichst realisieren zu können, sobald die strengen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie aufgehoben werden können. Bis dahin sagen wir: Stay at home und bleibt gesund!

Die Anderter Jungs Challenge - #anderterjungschallenge

fullsizeoutput 36c

Zitat Palazzi:,, Stellt das Bild nach, zeigt den Menschen das WIR alle zusammen stehen und uns auf die Zeit nach Corona in der Halle freuen!"

Weiterlesen ...

SPORTSTOUR FÜR ZU HAUSE - #stayathome

Hallo Fans, Freunde, Eltern und Spieler !

Wir hoffen, Ihr seid alle gesund und haltet Euch wacker! Die trainings- und spielfreie Zeit ist für uns alle wirklich heftig und Ihr versucht bestimmt, Euch irgendwie fit zu halten und mal richtig auszupowern. Wie das sogar zu Hause machbar ist, falls man mal nicht an die frische Luft kann, zeigen Euch in den folgenden links die Profis von DHfK Leipzig (Handball) und von ALBA Berlin (Basketball). In den nächsten Tagen gibt es von dort weitere Folgen. Probiert es doch mal aus! 

https://www.youtube.com/watch?v=YGCJPDxXDcQ&feature=youtu.be

 

Weiterlesen ...

Wie in den vergangenen 11 Jahren wird es auch im 12. Jahr in Folge ein handballerisch bunter Start in Hannover. Mit der pohlposition-Handball-Mini-EM 2020 veranstalten die Anderter Handballer am ersten Januarwochenende ihr Traditionsturnier mit besonderer Atmosphäre. "Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen, die Gästemannschaften können kommen", freut sich Hauptorganisator Marco Palazzi auf das Turnier. Und von den Gästen kommen einige: 24 Mannschaften spielen gegeneinander, manche reisen mehr als 400km an, das gesamte Leonardo Hotel Kirchrode ist als Teamhotel gebucht und reicht trotzdem nicht ganz aus.

Weiterlesen ...

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.