1. D-Jugend

 IMG 20180908 WA0049 800x553

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Marco Palazzi (Trainer), Jonas Kasischke, Nick Podolski, Hannes Wulf, Lukas Hiller, Daniel Sanz-Kühl,
vorne v.l.n.r.: Johan von Kaisenberg, Jonas Koch, Maddox Waßmann, Pepe Langkopf und Gregor Sedlacek

Training:
Montag, 17:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch, 17:00 - 18:30 Uhr

Trainer und Ansprechpartner:
Marco Palazzi 

Saison 2018/19
 Spielplan und Tabelle

 

2. D-Jugend

20180908 150907 800x554

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Felix Werner, Leon Schmidt, Ole Intemann, Max Eddelbüttel, Marco Palazzi (Trainer)
vorne v.l.n.r.: Linus Scharrenweber, Moritz Eichhorst, Bennet Riester, Yannik Gauglitz und Maximilian Halfbrodt

Training:
Mittwoch, 17:00 - 18:30 Uhr
Freitag, 16:15 - 17:30 Uhr

Trainer und Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle

 

3. D-Jugend

IMG 20180909 WA0001

Aufstellung:
v.l.n.r.: folgt
es fehlt: 

Training:
Mittwoch, 17:00 - 18:30 Uhr
Freitag, 16:15 - 17:30 Uhr

Trainer und Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle

  

Mit einem tollen Auswärtserfolg bei der Tus Bothfeld beendete die D1 ihre "englische Woche". Zuerst fand am Freitag das Pokalspiel im Eisteichweg gegen RSV Seelze statt. In einer etwas nickligen Partie wurden unsere Jungs aber ihrer Favoritenrolle gerecht uns siegten letztlich ungefährdet mit 25:12. Beste Werfer bei Anderten waren Joris Klein und Fabrice Wolf mit 6 bzw. 7 Toren.

Weiterlesen ...

Während sich die Bad Boys um Nationaltrainer Christian Prokop auf ihre Europameisterschaft der Männer in Kroatien (12.-28. Januar) mit einem Lehrgang vorbereiten, gehen 16 D-Jugendteams bereits vorab ins Rennen um ihren persönlichen Europameistertitel. Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit: der TSV Anderten hat - bereits zum 10. Mal in Folge - zur inoffiziellen deutschen D-Jugend-Meisterschaft geladen und spielt an einem Wochenende die Männer-EM schon einmal vor. Ausgestattet mit neuen Trikots, komplett gemietetem Team-Hotel und EM-Atmosphäre in den Sporthallen geht es rund in Hannover. An zwei Turniertagen ermitteln die Nachwuchshandballer ihre Besten. "Ein wahnsinns Wochenende", fasst sich Orga-Chef Marco Palazzi kurz.

Gemeinsam mit seinem Team stellt Palazzi das Nachwuchshighlight, bereits seit Jahren fester Bestandteil der deutschen Turnierszene, auf die Beine. Das Team könnte kaum größer sein. "Wir brauchen rund 100 Ehrenamtliche im Vorder- und Hintergrund, um all die Aufgaben gut verteilen zu können. Den ein oder anderen Spezialisten haben wir seit einem ganzen Jahrzehnt dabei", erklärt Palazzi und ergänzt: "dieses Teamplay rund ums Turnier macht mich schon stolz."

Die Mannschaften zahlen es den Organisatoren in Emotionen und Sportbegeisterung zurück. Spätestens beim großen Einmarsch aller Nationen in der restlos gefüllten Sporthalle am Eisteichweg kommt am Sonntag Gänsehautstimmung auf. Den besonderen Charakter des Events lassen sich mehrere Teams seit Jahren nicht entgehen - ein bisschen Los-Glück gehört da schon dazu. Der Aufwand lohnt sich meint Palazzi: "die Mannschaften nehmen ganze Tagesanreisen auf sich, um in Anderten dabei zu sein. Da wollen wir ein unvergessliches Wochenende bieten".

Die Tradition gibt ihm Recht. Im zehnten Jahr gab es erneut mehr Bewerber als Teilnehmerplätze. Wenn am 13. Januar die Bad Boys in ihre EM starten, hat der kommende Mini-Europameister 2018 den großen Siegerpokal schon in die Heimat mitgenommen. Oder er bleibt in Anderten. Sportlich wird es sich am 06. und 07. Januar bei der Handball Mini EM 2018 des TSV Anderten zeigen.

Alle Infos zum Turnier: www.Handball-Mini-EM.de und unter Facebook (https://www.facebook.com/HandballMiniWM/)

Foto: 2017 gehörte das Team aus Slowenien zu den Top-Mannschaften und brachte den Pokal nach Hause (HSG Rheinbach/Wormersdorf)

IMG 20170828 WA0006

Unsere Jungs sind in einem überaus spannenden Spiel mit einem Unentschieden gegen die flinken Handballer aus dem Weserbergland in die Saison gestartet, danach gab es drei Siege in Folge (zwei hiervon gegen direkte Konkurrenten um die vorderen Plätze), dann jedoch beim Spitzenspiel am Steinhuder Meer gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer leider die erste Saisonniederlage beim 25:21 für Meerhandball.

Weiterlesen ...

Dieses Wochenende kam der starke Tabellenführer aus Lehrte in den Eisteichweg. Nachdem man das letzte Spiel gegen Mellendorf verloren hatte, war die Motivation der „Nachwuchsstars“ besonders groß dem Tabellenführer das Leben schwer zu machen und ein oder vielleicht sogar zwei Punkte für sich zu beanspruchen.

Weiterlesen ...

Nachdem die D2 auch das letzte Spiel vor einem Monat vor heimischer Kulisse gewinnen konnte, wollte man genau dort weiter machen, wo man aufgehört hatte. Dieses Mal war die zweite Mannschaft aus Langenhagen zu Gast. Mit der Vorgabe direkt von Anfang an konzentriert in das Spiel zu starten, konnte man sich bereits bis zur 8. Spielminute mit 6:0 absetzen. Topshooter in diesem Spiel war für Anderten Nick Podolsky, welcher mit seinen 9 Toren eine wichtige Rolle im Spiel der Anderter hatte.

Weiterlesen ...

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.