1. C-Jugend

C1 2017 18

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Marco Palazzi (Trainer), Ben Pinkepank, Ben Buddenbohm, Marc Sedlacek, Jakob Tschochner, Jason Steffen, Ole Hänies, Nico Wehmeyer (2.Trainer)
vorne v.l.n.r.: Jonas Wand, Fynn Brandes, Fabrice Wolf, Theo Kracke, Fredreik Otto-Küstner

Training:
Montag, 17:00 -18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2017/18
Spielplan und Tabelle

 

2. C-Jugend

 IMG 20170910 WA0003

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Lars Kortmann, Marvin Münch, Lauro Pichiri, Okan Özdag, Gustav Geißelbrecht, Arne Werner, Dominik Schulz (Trainer)
vorne v.l.n.r.: Hendrik Kurth, Liam-Bailey Sieverling, Simon Debbrecht, Niklas Koch, Lennart Fromme

Training:
Montag, 17:00 -18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Saison 2017/18
Spielplan und Tabelle

 

 

3. C-Jugend

C3 2017 18

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Mariano Schmidt, Valentino Glombiowski, Leonard Braun, Leon Kahl, Atakan Safak, Nikolai Berger (Co-Trainer)
vorne v.l.n.r.: Len Heese, Maddox Waßmann, Bennet Opitz, Nick Podolsky, Christopher Kommisar
es fehlt: Fynn Skowronek

Training:
Mittwoch, 17:00 - 18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Freitag, 16:15 - 17:30 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2017/18
Spielplan und Tabelle

 

Am Wochenende endete die diesjährige Saison der C1 mit einem Heimspiel gegen die Mannschaft von GIW Meerhandball. Nach der deutlichen Leistungssteigerung seiner Jungs in den vergangenen Wochen hatte Trainer Marco Palazzi die Devise ausgegeben, sich mit einer ansprechenden Leistung und möglichst mit etwas Zählbarem aus der Saison zu verabschieden.

Die ersten Minuten der Partie zeigten deutlich auf, dass sich die Gäste auf die bekannten Stärken der Anderter im Angriff eingestellt hatten. KM Justus Fischer wurde in der Regel gedoppelt und hatte es entsprechend schwerer als zuletzt, sich erfolgreich durchzusetzen. So gehörten die ersten Minuten den schnellen und gut kombinierenden Meerhandballern, die mit 3:1 in Führung gingen. Allerdings führte die Abwehrarbeit der Gäste auch schnell zu persönlichen Strafen, so dass Anderten in Überzahl ins Spiel fand und bei 4:4 erstmals ausgleichen konnte. Bis Mitte der Halbzeit entwickelte sich ein enges Spiel, in dem kein Team mehr als ein Tor vorlegen konnte, ehe bei Stand von 11:11 die Jungs vom Eisteichweg den Turbo zündeten. Kurz vor der Pause erzielte Kilian Opitz mit seinem neunten Treffer des Tages den Halbzeitstand von 17:12 für Anderten.

Weiterlesen ...

Die Anderter C1 hatte es an den vergangenen beiden Wochenende mit den Spitzenmannschaften der Oberliga aus Burgdorf und Schaumburg-Nord zu tun. Zunächst gastierte die verlustpunktfreie Mannschaft des TSV Burgdorf zum ungleichen Derby in der Eisteicharena.  Trainer Marco Palazzi und sein Team hatten sich vorgenommen, diesmal nicht wie im Hinspiel durch eigene technische Fehler und überhastete Abschlüsse früh in Rückstand zu geraten. Und zur Freude der Heimzuschauer hielten die Jungs von der Schleuse das Spiel über weite Strecken der ersten Hälfte absolut offen.

Weiterlesen ...

 20170305 161424LS kompr 2Im Hinspiel gab es noch eine 26:30-Niederlage, doch diesmal hatten die Anderter Jungs die Nase vorn! Nach einer tollen kämpferischen Leistung gewann die C2 mit 27:21 gegen den ärgsten Verfolger TSV Friesen Hänigsen. Diese lagen nur einen Punkt hinter unseren Jungs in der Tabelle, sodass sich hier im direkten Aufeinandertreffen am vorletzten Spieltag die Staffelmeisterschaft entscheiden musste - dieses Spiel war nichts für schwache Nerven ...!

Weiterlesen ...

Am Wochenende hatte die C1 in der heimischen Eisteicharena den Tabellenzweiten aus Bissendorf-Holte zu Gast. Nach zwei Siegen in Folge wollte sich die Mannschaft von Trainer Marco Palazzi möglichst teuer verkaufen. Der Gegner trat mit mehreren HVN-Auswahlspielern an und sollte die Breite des Kaders im Verlauf der Begegnung auch ausspielen können.

 In den ersten Spielminuten sahen die Zuschauer eine Heimmannschaft, die in der Abwehr nur auf der linken Seite Zugriff auf den Gegner bekam, aber durch eigene gute Angriffsaktionen das Spiel bis zum 9:10 nach 12  Minuten gestalten konnte. Als in der Folge aber der Gegner die Abwehr an die Stärken der Anderter anpasste, auf der Gegenseite aber der starke Rückraumshooter der Gäste weiter ungehindert zum Abschluss kommen konnte, setzten sich die Bissendorfer innerhalb kürzester Zeit ab. Auch eine Auszeit half nicht, die Anderter Jungs wieder auf Spur zu bringen, so dass es zur Pause dann 13:24 stand.

Weiterlesen ...

IMG 3327

 

Der Jahresauftakt 2017 der C1 fand am vergangenen Samstagabend bei Eintracht Hildesheim statt. Nachdem die Anderter diesen Gegner im November bereits in der heimischen Eisteicharena besiegt hatten, wollten Marco Palazzi und seine Jungs auch in Hildesheim die Punkte mitnehmen. Die Voraussetzungen waren sehr günstig, da auch Mannschaftsmaskottchen und Co-Trainer Nico Wehmeyer mit dabei war, der bisher bei allen Punktgewinnen der Saison mit auf der Bank gesessen hatte.

Die Anderter liefen mit voller Mannschaft auf, die Bank vertraute erneut auf die Formation, die gegen Weserbergland das Spiel gewonnen hatte. Die ersten Minuten waren gekennzeichnet durch eine hellwache Anderter Deckung, im Angriff erzielte die Achse Ole Klitzke/ Justus Fischer die ersten Tore. Nach mehreren starken Paraden von Fritze Otto-Küstner führte Anderten nach acht Minuten mit 6:2. Hildesheim musste reagieren und ersetzte den zwar dominant, aber auch eigensinnig agierenden RM Robin Scholl durch einen zweiten Kreisläufer. Mit dieser Maßnahme gelang es den Gastgebern, das Spiel wieder offener zu gestalten, zumal im Anderter Angriff die beiden Halben nicht ins Spiel kamen und sich einige technische Fehler einschlichen. So blieb die Begegnung bis zur Pause ein enger Schlagabtausch, wobei die Anderter immer eine knappe Führung von ein bis zwei Toren behaupten konnten und schließlich mit einem 15:12 ins die Kabine gingen. 

Weiterlesen ...

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.