1. C-Jugend

fotofolgt

Aufstellung:

Hinten von links nach rechts: Jason Steffen, Lauro Pichiri, Marc Sedlacek, Marvin Münch, Gustav Geisselbrecht, Fynn Brandes, Trainer Marco Palazzi. Vorne von links nach rechts: Niklas Koch, Hendrik Kurth, Simon Debbrecht, Lars Kortmann, Liam-Bailey Sieverling, Fabrice Wolf

Training:
Montag, 17:00 - 18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag,17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle

 

2. C-Jugend

fotofolgt

Aufstellung:
h.v.l.r. Dominik Schulz, Lars Kortmann, Arne Werner, Jan-Peter Eggert, Lion Bekrater, Moritz Schäfer, Okan Özdag, Karl Ringena, Hannes Wulf, Jeppe Bo Blume, Joris Klein, Bennet Ecks, Melvin Peters

Training:
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle  

Eine weitere Niederlage musste die C 1 im Heimspiel gegen die TSV Burgdorf am 16.12.2009 hinnehmen. Am Ende feierten die Gäste das 37:40 Endergebnis.

Trotz 37 erzielten Toren war das Hauptproblem das passive Abwehrverhalten. So konnten die Burgdorfer Gäste um den starken Timo Kastening (erzielte 17 Tore) viele einfache Tore erzielen. Auch zur Halbzeit war für den TSV Anderten mit einem 18:20 Rückstand noch alles drin, hinzu kamen dann leider einige merkwürdige Entscheidungen der Schiedsrichter. Vier klare Treffer wurden nicht gegeben und diverse Foulspiele wurden nicht geahndet.

Ziel für das Team ist nun den Tabellenplatz drei bis zum Ende der Saison zu halten und die letzten sechs Punktspiele zu gewinnen.

Gegen Burgdorf spielten: TW Marcel Brauner, TW Jannik Deiters, Alex Dubiel 13, Fynn Graafmann 9, Hannes Feise 4, Marvin Maier 4, Cedric Post 2, Jan Alexander Mertins 2, Jonas Hanstedt 2, Jari Rüdiger 1, Till Zeumer 1, Tanno Radebrecht, Carl Christian von der Wense.

Mit wohl seinem stärksten Angriffspiel in der laufenden Saison zeichnete sich Alex Dubiel mit 20 Treffern als wichtigster Faktor für den Auswärtssieg in Hameln aus. Für beide Teams ging es um den 3.Tabellenplatz hinter der Eintracht Hildesheim und der TSV Burgdorf.

Bis zum Stand von 5:5 war das Spiel noch ausgeglichen. Musste der TSV krankheitsbedingt auf Marvin Maier verzichten, setzte das Team um Trainer Marco Palazzi nun die Weichen auf Sieg. Über die weiteren Stände von 5:7 und 7:12 ging es mit einem 19:15 Vorsprung in die Halbzeitpause.

Auch in der zweiten Halbzeit war die Marschroute klar, eine schnelle Spielentscheidung sollte her. Der Vorsprung wurde sogar auf 27:20 ausgebaut und erlaubte nun auch dem Anderter Trainer allen Spielern ihre Spielanteile zu geben. Mit dem 38:35 Auswärtssieg sollte nun der 3.Tabellenplatz möglich sein.

Für den TSV waren im Einsatz: TW Marcel Brauner, TW Jannik Deiters, Alex Dubiel 20, Fynn Graafmann 6, Jonas Hanstedt 6, Till Zeumer 4, Hannes Feise 2, Tanno Radebrecht 2, Jari Rüdiger 1, Cedric Post, Carl Christian von der Wense, Jan Alexander Mertins und Marvin Maier.

 Eine Trainingseinheit der etwas anderen Art fand am vergangenen Montag mal wieder für die 1. und 2. männliche C-Jugend des TSV Anderten Handball statt.

Trainer Marco Palazzi lud zu einem Gästetraining Ute Arndt von der Turnabteilung des TSV Anderten in die Halle Eisteichweg ein. Neben einfachen Bodenturnübungen wurde u.a. auch am Barren geturnt.

Trainer Marco Palazzi: “Hier konnten die Jungs mal zeigen, wer schon über eine gute Körperspannung verfügt“. Als nächstes Highlight wird nun eine Aerobicstunde geplant.

Abteilungsübergreifende Arbeit hat im TSV Anderten einen hohen Stellenwert. So werden zum Beispiel die FSJler in mehreren Abteilungen eingesetzt.

Auch in Söhre konnte die Siegesserie der 1.männlichen C-Jugend des TSV Anderten um Jugendtrainer Marco Palazzi nicht gestoppt werden. Gegen denn doch recht unbekannten Gegner legte der TSV gleich wie die Feuerwehr los und zeigt evon Anfang an einen großen Siegeswillen.

Über die Zwischenstände von 3:0, 12:6 ging es mit einer 21:13 Führung in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Halbzeit dominierte der TSV in der Söhrer Sporthalle und konnte so mit einem nie gefährdeten Auswärtssieg von 35:27 zwei weitere Punkte für das gesteckte Saisonziel direkter Klassenverbleib einfahren.

Für den TSV Anderten spielten: TW Marcel Brauner, TW Jannik Deiters, Fynn Graafmann 8, Cedric Post 7, Alex Dubiel 6, Marvin Maier 5, Jonas Hanstedt 3, Jan Alexander Mertins 2, Carl Christian von der Wense 2, Hannes Feise 1, Till Zeumer 1, Tanno Radebrecht und Jari Rüdiger.

c2_wochenendeEinen weiteren Sieg durfte die noch recht junge 2. männliche C-Jugend feiern. Bereits zur Halbzeit führte das Team um die stark aufspielenden Lukas Linderkamp und Robin Troitzsch mit 14:12 Toren.

Mitte der zweiten Halbzeit schlichen sich dann aber einige Unkonzentriertheiten im Anderter Spiel ein, sodass der TSV sogar die Führung an die Altwarmbüchener abgeben musste. Zum richtigen Zeitpunkt wurde die Auszeit genommen und die Führung zurückerobert.

Am Ende siegte der TSV Anderten mit 25:23 Toren

Für den TSV Anderten spielten: TW Niklas Hoppe, TW Leon Bienert, Lukas Linderkamp 9, Robin Troitzsch 5, Nico Wehmeyer 3, Nick Graafmann 2, Florian Barsch 2, Christoph Scheithauer 2, Tristan Herold 1, Ferdinand Dey 1 und Lennart Schotzki.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.