1. C-Jugend

C1 2017 18

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Marco Palazzi (Trainer), Ben Pinkepank, Ben Buddenbohm, Marc Sedlacek, Jakob Tschochner, Jason Steffen, Ole Hänies, Nico Wehmeyer (2.Trainer)
vorne v.l.n.r.: Jonas Wand, Fynn Brandes, Fabrice Wolf, Theo Kracke, Fredreik Otto-Küstner

Training:
Montag, 17:00 -18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2017/18
Spielplan und Tabelle

 

2. C-Jugend

 IMG 20170910 WA0003

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Lars Kortmann, Marvin Münch, Lauro Pichiri, Okan Özdag, Gustav Geißelbrecht, Arne Werner, Dominik Schulz (Trainer)
vorne v.l.n.r.: Hendrik Kurth, Liam-Bailey Sieverling, Simon Debbrecht, Niklas Koch, Lennart Fromme

Training:
Montag, 17:00 -18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Saison 2017/18
Spielplan und Tabelle

 

 

3. C-Jugend

C3 2017 18

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Mariano Schmidt, Valentino Glombiowski, Leonard Braun, Leon Kahl, Atakan Safak, Nikolai Berger (Co-Trainer)
vorne v.l.n.r.: Len Heese, Maddox Waßmann, Bennet Opitz, Nick Podolsky, Christopher Kommisar
es fehlt: Fynn Skowronek

Training:
Mittwoch, 17:00 - 18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Freitag, 16:15 - 17:30 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2017/18
Spielplan und Tabelle

 

 20171105 130210LS kompr 800x602

Gegen die körperlich stark überlegenen Burgdorfer fanden die Anderter Jungs nicht zu ihrem Spiel und mussten nach einem 6:13-Halbzeitstand eine deutliche 16:29-Niederlage hinnehmen. Natürlich war die Nervosität bei der C1 vor diesem Derby groß, aber verstecken mussten sie sich eigentlich nicht. Dennoch spielten sie mit unnötig viel Respekt und blieben in ihren oftmals gut gedachten Aktionen zu zaghaft, sodass die letzte Durchsetzungskraft fehlte und insgesamt nur wenige Anderter Tore fielen.

Weiterlesen ...

Beim Spiel letzte Woche gegen Lehrte hatte man keine Chance auf den Sieg. Das sollte dieses Wochenende schon wieder ganz anders aussehen. Mit Harsum kam der Tabellennachbar nach Anderten. In diesem Spiel wollte man gleich von Beginn an sicher in der Abwehr stehen und vorne die gewohnte Treffsicherheit nutzen, um das Spiel in die richtigen Bahnen zu lenken.

Weiterlesen ...

Ein starkes Heimspiel zeigte die C2 von Dominik gegen den TV Oyten. Gleich in der ersten Minute eröffnete Gustav den Torreigen (insgesamt 54 Tore) mit dem 1:0. Eine starke Mannschaftsleistung sorgte dafür, dass die Anderter Jungs sich bis zur sechsten Minute mit drei Toren (6:3) absetzen konnten. Doch die Gäste ließen sich nicht wirklich abhängen und nutzten einige technische Fehler unserer Jungs um sich in der 11. Minute wieder zum 7:7 heranzukämpfen.

Weiterlesen ...

IMG 20171022 WA0014

Als Tabellenvorletzter stellten sich unsere C1-Jungs beim Tabellenletzten SG Adendorf/Scharnebeck vor – und gingen um einen Platz verbessert aus der Partie hervor. Mit 38:29 (18:14) fuhr das Team einen letztlich sicheren Sieg ein, der Spielern, Trainer und Zuschauern sichtlich gut tat.

Weiterlesen ...

Nach vierwöchiger Spielpause musste die C2 in Dannenberg ran. In den ersten Minuten merkte man den Jungs die fast zweistündige Fahrt nicht an, sie begannen stark und motiviert. Sie konnten das schnelle Führungstor der Gastgeber sofort wieder ausgleichen und dann selbst mit 2:1 in Führung gehen. Doch diese Freude währte nicht lange, denn fortan gelang es den Anderter Jungs nicht mehr die starke Nummer 16 der Gastgeber (Paul Mattes Ludwig) unter Kontrolle zu bringen.

Weiterlesen ...

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.