1. C-Jugend

Aufstellung:

Hinten von links nach rechts: Jason Steffen, Lauro Pichiri, Marc Sedlacek, Marvin Münch, Gustav Geisselbrecht, Fynn Brandes, Trainer Marco Palazzi. Vorne von links nach rechts: Niklas Koch, Hendrik Kurth, Simon Debbrecht, Lars Kortmann, Liam-Bailey Sieverling, Fabrice Wolf

Training:
Dienstag, 18:00 -20:00 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle

 

2. C-Jugend

Aufstellung:
h.v.l.r. Dominik Schulz, Lars Kortmann, Arne Werner, Jan-Peter Eggert, Lion Bekrater, Moritz Schäfer, Okan Özdag, Karl Ringena, Hannes Wulf, Jeppe Bo Blume, Joris Klein, Bennet Ecks, Melvin Peters

Training:
Montag, 17:00 -18:30 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg 
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle

  

3. C-Jugend

IMG 20190113 WA0020

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: Florian Parbel (Betreuer), Len Heese, Nick Podolski, Finjo Nickel, Leno Kammler, Leon Kahl, Jeppe Bo Blume
vorne v.l.n.r.: Lukas Hiller, Jonas Weiterer, Bennet Opitz, Gregor Sedlacek

Training:
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle IGS Kronsberg
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle 

C-Jugend in BerlinVielversprechend startete die 1. männliche C-Jugend in das Turnier in Berlin. Bereits im ersten Spiel ging es gegen die Füchse. Beim Turnier in Anderten unterlag der TSV noch mit 22:13, doch dieses mal sollte der Spielverlauf sich ganz anders gestallten. 25 Minuten war der TSV Anderten die spielbestimmende Mannschaft und führte stets mit ein bis zwei Toren. Leider schlichen sich zum Ende des Spieles einige technische Fehler und eine mangelnde Chancenauswertung in das Anderter Spiel ein. Dieses nutzen die Füchse auch gleich aus und nahmen dem TSV Anderten die Führung in den letzten 5 Minuten ab. So ging das Auftaktspiel unglücklich mit 19:17 verloren.

Noch ein wenig geschockt vom ersten Spiel und einer wirklich unterirdischen Leistung ging auch das zweite Spiel gegen den VfL Potsdam mit 18:23 verloren. „ Dieses Spiel war mit Abstand die schlechteste Leistung, die das Team seit Wochen gezeigt hat. Mit einer ungewohnten Abschlussschwäche vor dem Tor und einer mangelnden Einstellung kann man keine Spiele gewinnen“, so Trainer Marco Palazzi nach dem Spiel.

Eine Frage der Ehre, war das letzte Spiel in der Gruppenphase. Ohne einen Sieg am Samstag sollte es nicht zum Pizzaessen gehen. Gegen die Fortuna Brandenburg sollte dieses dann auch gelingen. Mit 16:15 wurde dank einer wesentlich besseren Einstellung dieses Spiel gewonnen.

Das letzte Turnierspiel fand am Sonntagmittag für den TSV Anderten statt. Im Spiel um Platz 5 traf der Anderter Nachwuchs auf die SG BB Bietigheim. Bereits zur Halbzeit führte der TSV mit 9:6 Toren. Zwar konnte der Gegner noch einmal auf 9:10 verkürzen, aber die Führung wurde nicht mehr aus den Händen gegeben und die C1 gewann mit 23:17 Toren.

Im Spiel um Platz 5 waren im Einsatz: TW Jannik Deiters, TW Niklas Hoppe, Hannes Feise 7, Cedric Post 5, Carl-Christian von der Wense 4, Florian Barsch 3, Tanno Radebrecht 2, Ferdinand Dey 2, Robin Troitzsch, Lukas Linderkamp. Verletzungsbedingt kam Jari Rüdiger in diesem Spiel nicht mehr zum Einsatz, Nick Graafmann und Patrick Dubiel nahmen auf Grund musklärer Verletzungen nur als „Touristen“ am Turnier teil.

Zum Vorbereitungs-Höhepunkt, nimmt die 1. männliche C-Jugend am 04. und 05. September an einem Vorbereitungsturnier der SG Spandau/Füchse Berlin teil. In der Vorrunde, die am Samstag stattfinden wird, trifft das Team um Trainer Marco Palazzi auf die Fortuna Brandenburg, VfL Potsdam und auf den Gastgeber Füchse Berlin. Je nach Platzierung in der Vorrunde geht es dann am Sonntag mit den Platzierungsspielen weiter.

„Zum Ende des Turnieres werden wir sehen, wo wir nach der langen Vorbereitung stehen. Der Saisonstart gegen Dingelbe kann dann auch endlich kommen“, so Trainer Marco Palazzi. Ein ausführlicher Nachbericht folgt.

Bereits am kommenden Montag spielt die 1.C-Jugend um 19.00 Uhr ein Freundschaftsspiel bei der B-Jugend der HSG Garbsen. Spielort ist die IGS Halle.

Am Samstag den 21.August fand in der Sporthalle Eisteichweg erstmalig der Klaus Graafmann Gedenk-Cup statt. Unterstützt und gesponsort wurde das Turnier von MFO (Matratzen Factory Outlet, bekannt auch noch von der Handball Mini-WM 2009). Acht C-Jugend Mannschaften spielten in 18 Spielen um den begehrten Sieger-Pokal. Neben der 1. C-Jugend des TSV Anderten die im Endspiel auf den Nachwuchs der Füchse Berlin trafen, nahm auch die 2. C-Jugend des TSV am Turnier teil.

Platzierungen:

1.SG Spandau/Füchse Berlin

2.TSV Anderten 1

3.TSV Burgdorf 1

4.TV Bissendorf-Holte

5.HSG Delmenhorst

6.MTV Embsen

7.TSV Burgdorf 2

8.TSV Anderten 2

C1 TSV Anderten Handball gewinnt TestspielEndlich war es nun auch soweit für die 1. männliche C-Jugend. Nach vielen Trainingseinheiten, schwitzen im Fitnesscenter und Drachenboot auf dem Maschsee, stand nun das erste Testspiel an. Gegen die B-Jugend der HSG Hannover-West (spielen in der kommenden Saison in der Regionsoberliga) konnte das trainierte nun endlich angewendet werden.

Erstmals wurde auch die 3:2:1 Abwehr getestet und auch die Auftakthandlungen kamen regelmäßig zu ihrem Einsatz. 3x 20 Minuten war für die Jungs geplant und nach dem ersten Drittel lagen die Anderter auf Grund zu vieler Ballverluste im Angriff mit 11:7 zurück. Dank einer großen Steigerung im zweiten Spielabschnitt stand es nun 21:17. Diesen Vorsprung gab nun auch der Anderter Nachwuchs nicht mehr her. Endstand: 30:23.

„Trotz des am Ende deutlichen Ergebnis, gibt es noch viel zu tun“, so Trainer Marco Palazzi.

Für den TSV waren im Einsatz: TW Jannik Deiters, TW Niklas Hoppe, Carl-Christian von der Wense 5, Hannes Feise 4, Cedric Post 4, Lukas Linderkamp 4, Jari Rüdiger 4, Robin Troitzsch 4, Tanno Radebrecht 3, Florian Barsch 1, Nick Graafmann 1 und Patrick Dubiel.

Am vergangen Samstag nahm die 2.männliche C-Jugend am Vorbereitungs-Turnier des OHV Aurich teil. Im ersten Spiel traf das Team um Trainer Marco Palazzi auf die zweite Mannschaft aus Wilhelmshaven. Hier dominierte der TSV von der ersten bis zur letzten Minute und siegte deutlich mit 25:13. Im zweiten Spiel ging es gegen den OHV Aurich 1. Unglücklich und auf Grund zu vieler Fehler ging dieses Spiel knapp mit 18:16 verloren. Das letzte Gruppenspiel fand gegen die HSG Schwanewede (bekannt auch von der Mini-EM als Island) statt. Müde und auch auf Grund einiger muskulären Ausfälle ging auch dieses Spiel mit 21:14 verloren.

Im Spiel um Platz fünf ging es im letzten Spiel an diesem Tag für den TSV Anderten gegen den VfL Oldenburg. Auch dieses Spiel ging mit 19:11 verloren. Somit belegte die 2.C-Jugend den 6. Platz von acht teilnehmenden Teams. Trainer Marco Palazzi:“ Dafür, dass die letzten drei Gegner in der kommenden Saison alle in der Landesliga spielen werden, ist das Abschneiden der Mannschaft so auch OK“.

Für den TSV waren im Einsatz: TW Niklas Hoppe, Tristan Herold 23, Max Weißenborn 9, Bendix Schumacher 7, Justus Schumacher 6, Dominic Schulz 5, Bastian Borcholte 5, Keith Jurke 4, Lasse Gosse 4, Lennart Schotzki 2, Jonathan Schöttler.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.