1. B-Jugend

b1 team1819

Aufstellung:

H.v.l.n.r.: Marc Sedlacek, Philipp Grunwald, Simon Peters, Ben Pinkepank, Jakob Tschochner, Ole Klitzke, Jason Steffen, Malte Kostrzewa ; V.v.l.n.r.: Fabrice Wolf, Fynn Brandes, Jonas Wand, Frederik Otto-Küster, Theo Kracke, Kilian Opitz ; Es fehlt: Marvin Münch

Training:
Dienstag,18:00 - 20:00 Uhr | Halle Eisteichweg
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle Eisteichweg
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr | Halle Eisteichweg

Trainer & Ansprechpartner: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Saison 2018/19
Vorrunde zur Oberliga: Spielplan und Tabelle

 

 2. B-Jugend

Platzhalter Mannschaftsbild

Aufstellung:
hinten v.l.n.r.: 
vorne v.l.n.r.: 
es feht: 

Training:
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr | Halle Eisteichweg
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr | Halle Eisteichweg

 Trainer & Ansprechpartner:
Marco Palazzi

Saison 2018/19
Spielplan und Tabelle

 

Die neue Saison für die B1 des TSV Anderten begann am Wochenende mit einem Lokalderby am Eisteichweg gegen die Mannschaft des TuS Bothfeld. Das Spiel sollte als Standortbestimmung für die Anderter Jungs gelten, die in diesem Jahr fast zur Hälfte aus Spielern bestehen, die auch noch in der C-Jugend aktiv sind. Nach nur zwei Vorbereitungspartien war allen Beteiligten noch nicht klar, wo die Mannschaft stehen würde.

Weiterlesen ...

TSV Anderten MB1 2018

Die B1 des TSV Anderten sicherte sich am Samstag mit einem 25:22-Auswärtssieg in Hann. Münden schon drei Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft in der Verbandsliga Süd. Damit ist auch die Qualifikation für die Vorrunde zur Oberliga für die Saison 2018/19 bereits unter Dach und Fach.

Weiterlesen ...

Zum Abschluss der vergangenen Wochenendes traf die B1 des TSV Anderten in der heimischen Eisteicharena auf die Mannschaft vom MTV Groß Lafferde. Nachdem gegen diesen Gegner in dieser Saison bereits drei Auswärtssiege gelungen waren (Qualifikation Oberliga, Vorrunde Oberliga und Hinserie Verbandsliga), stand nun im vierten Duell erstmals ein Heimspiel an, gerade in Vergleichen mit diesem Gegner immer ein Faktor wegen der Verwendung von Patte.

Weiterlesen ...

Die Anderter B1 hatte an den beiden vergangenen Wochenenden als Tabellenführer der Verbandsliga Süd zwei Auswärtsspiele zu bestreiten, zunächst beim Verfolger GIW Meerhandball, danach dann beim MTV Braunschweig.

Die kurze Reise ans Steinhuder Meer traten die Spieler von Trainer Malte Kostrzewa ohne Rückraumspieler Flavio Pichiri an, der sich nach einem Wirkungstreffer im Training mit einer Kopfverletzung abgemeldet hatte. Da die C1 parallel spielte, war die Personaldichte mit einem Wechselspieler mal wieder sehr eng. Und die gegnerische Bank reagierte auch über die gesamte Spielzeit auf die Anderter Personalsituation und deckte von Beginn an mit Nick Salini und Kilian Opitz zwei Anderter kurz. Die Mannen vom Eisteichweg taten sich über einen Großteil der ersten Hälfte mit dieser Deckung schwer und konnten darüber hinaus auch einige freie Würfe nicht verwerten. Auch in der Abwehr mangelte es zunächst an Zugriff vor allem gegen den Rückraum der Gastgeber, so dass nach knapp 13 Minuten Meerhandball mit 10:5 in Front lag. Nach einer Auszeit bekamen Maltes Jungs dann aber Spiel und Gegner besser in den Griff und fanden die freien Räume, so dass der Spielstand bis zur Pause auf 14:12 verkürzt werden konnte.

Weiterlesen ...

Im ersten Spiel des neuen Kalenderjahres begrüßte die Anderter B1 als Tabellenführer der Verbandsliga die Gäste von der JSG Weserbergland. Nachdem in der Vorrunde das Spiel in Emmerthal sicher gewonnen wurde, ging die Mannschaft am heimischen Eisteichweg ebenfalls als klarer Favorit ins Spiel gegen einen Gegner, der an guten Tagen für jede Mannschaft der Liga gefährlich werden kann, wie in der Vorrunde bereits Schaumburg und kurz vor Weihnachten GIW Meerhandball erfahren mussten.

Die Heimmannschaft erwischte den deutlich besseren Start und konnte durch die Rückraumreihe in den ersten drei Angriffen eine 3:0-Führung herauswerfen. Auch in der Folge stand die Abwehr gut gegen den gefährlichen Marius Koch und im Angriff wurden die Lücken genutzt. Entsprechend führte Anderten nach einer Viertelstunde bereits mit 9:3, die Gäste nahmen eine Auszeit und auf der Tribüne glaubte niemand so recht, dass das Spiel noch einmal eng werden würde. Leider griff die schläfrige Stimmung des späten Sonntag Nachmittag dann auch auf die Anderter Spieler über. Knapp zehn Minuten gelang kein eigenes Tor mehr und die Gäste verkürzten Tor um Tor. Dennoch rettete Anderten drei Tore Vorsprung in die Halbzeit (11:8), weil Elard Kappelmann kurz vor dem Pausenpfiff den Abpraller nach einem vergebenen Siebenmeter aufnehmen und gerade noch rechtzeitig im Gästetor versenken konnte.

Weiterlesen ...

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.