Seit Mittwoch schwitzen 18 C-Jugendliche im Trainingslager des TSV Anderten. Noch bis Freitag erleben sie dort was es heißt, als Mannschaft mit erhöhter Intensität zu trainieren.

“Training ist hier aber auch nicht alles. Das Miteinander steht ganz oben”, unterstreicht Trainer Marco Palazzi, der das Trainingslager gemeinsam mit dem FSJler Tobias Bentlage fachlich begleitet. 6 Trainingseinheiten in der Halle stehen an den drei Tagen für die Jungs auf dem Programm. Das zusätzliche Highlight: eine extra den Ansprüchen der Spieler angepasste Einheit im Fitness-Studio “Fit & Fun”. Dann heißt es heute Abend für die Jungs nicht Hallentraining, sondern “Body-Pump”.

Zwischen den Trainingstagen übernachten die Spieler gemeinsam mit ihren Trainern in der Sporthalle, nehmen gemeinsam die Mahlzeiten ein und erleben auch abseits der Spielfläche, was es heißt, Teil eines Teams zu sein.

Sportliche Teambildung sieht bei Trainer Palazzi so aus: sechs 3er Teams spielen ein Fußballblitzturnier mit je 5 Spielen a 2 Minuten. Pflicht für jedes Team ist es, einen eigenen Schlachtruf zu entwickeln und im Spiel umzusetzen. “Die Begeisterung der Jungs ist riesig. Man hört den Spaß und das Engagement”, berichtet Palazzi begeistert.

Mit dabei sind auch Trainingsgäste wie Nico aus der D-Jugend. Für die Trainer ist das selbstverständlich. “Altersübergreifende Jugendarbeit” ist für sie ein wichtiger Baustein.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.