Punktgewinn oder Punktverlust? Für alle die das Heimspiel gegen die HG Rosdorf-Grone gesehen haben, wohl eher ein Punktgewinn. Fast über die komplette Spielzeit lag der TSV Anderten in heimischer Halle zurück. Trotz starker Torwartleistungen von Johannes Müller in der 1.Halbzeit und Dennis Bruns in der 2.Halbzeit führten ständig die Gäste. Mit einem 12:15 Rückstand ging es für die Mannschaft um Kapitän Niklas Gonske (10 Tore) in die Halbzeitpause. Gingen die Gäste nach dem Seitenwechsel noch mit 17:14 und 19:15 in Führung, startete dann der TSV eine Aufholjagd und konnten auf 19:20 verkürzen. Ausgleichtreffer und Führung der Gäste wechselten sich nun stehts ab. Die letzten 40 Sekunden wechselte der Ballbesitz noch drei Mal, aber weder Rosdorf noch die Anderter Jungs konnten den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 28:28 auf der Anzeigetafel.

Für den TSV Anderten spielten: Johannes Müller, Dennis Bruns, Niklas Gonske 10, Tim Padrok 5, Justin Behr 5, Nick Tegtmeier, Jonas von Fintel 2, Kevin Ströh 1, Björn Mehrtens 1, Philipp Obrock 1, Marc Heinze, Cuan Karaca

Das nächste Heimspiel der 1.männlichen B-Jugend findet am Mitwoch den 05.11.2008 um 19.00 Uhr gegen die SG Hameln statt.