PHOTO 2020 05 29 10 42 58

Nachdem der gesamte Trainingsbetrieb Mitte März aufgrund der Corona-Pandemie zum Schutz aller Spielerinnen und Spieler, sowie ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen eingestellt wurde, befinden sich die Anderter Handballer auf dem Weg zurück ins normale Training. Dieser Weg wird aber gezeichnet durch die gesamtgesellschaftliche Lage sowie ggf. weitere Lockerungen durch die Bundes- und Landesregierung.

Aufgrund der bisherigen Lockerungen konnte aber in der vergangenen Woche erstmal wieder gemeinsames Training stattfinden. Da die Sporthalle durch die Landeshauptstadt Hannover noch gesperrt sind und das Wetter es aber anbietet, finden die ersten Einheiten alle auf dem Außengelände an der Sporthalle im Eisteichweg statt.

Den Anfang im gemeinsamen Training machten hierbei die A- und B-Jugendlichen. Die Mannschaften wurden entsprechend der geltenden Kontaktbeschränkungen und zur Wahrung eines Mindesabstandes von zwei Metern in jeweils 10er Gruppen aufgeteilt. So sind bei der B-Jugend derzeit drei Trainingsgruppen und bei der A-Jugend zwei Trainingsgruppen dabei.  Da handballspezifisches Training derzeit noch nicht möglich ist, legen unsere Trainer und Übungsleiter derzeit, und wie in einer Saisonvorbereitung auch oft üblich, viel Wert auf Kraft- und Stabilisationsübungen sowie Lauf- und Koordinationseinheiten. 

Zuvor haben die TrainerInnen gemeinsam mit dem Vorstand der Handballabteilung ein gemeinsames Konzept zum Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb erstellt, welches auch Hygiene- und Kontaktbeschränkungsmaßnahmen beinhaltet. Dazu weisen auf dem Weg ins Außengelände diverse Schilder auf die wichtigsten Maßnahmen hin. Eine dieser Maßnahmen ist zum Beispiel, dass unterschiedliche Trainingsgruppen nur mit einem zeitlichen Abstand von mindestens 10 Minuten sich auf dem Weg zum Trainingsgelände machen sollen. So soll verhindert werden, dass eine ggf. vorhandene Infektion innerhalb einer Trainingsgruppe auf eine weitere Trainingsgruppe übertragen werden kann.

Wann und ggf. in welcher Form handballspezifisches Mannschaftstraining und auch die neue Saison wieder aufgenommen werden kann, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch völlig unklar. Die ersten Pläne des Bundes- sowie der Landes- und Regionsverbände haben für den Regelspielbetrieb den Zeitraum von Anfang September im Hinterkopf. Zuvor wären aber ggf noch weitere Qualifikations- oder Relegationsturniere zu spielen um die künftige Ligeneinteilung festzustellen.

Sobald es zum weiteren Ablauf genaue Informationen gibt, werden wir auf unseren Kanälen und der Webseite entsprechend darüber informieren. Solange können wir nur gemeinsam dafür sorgen den Spielbetrieb schnellstmöglich wieder aufzunehmen, indem wir uns an die Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen halten. Dazu möchten wir alle SpielerInnen, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen animieren um dann gemeinsam schnellstmöglich wieder mit Euch um Punkte kämpfen zu können. 

Solltet Ihr Fragen zum Ablauf der Trainingseinheiten oder zum internen Wiedereinstiegskonzept inkl. Hygienemaßnahmen Fragen haben, könnt Ihr Euch gerne an den Abteilungsvorstand der Handballabteilung wenden. Ihr erreicht ihn unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.