Nur eine Woche nach ihrem überzeugenden 33:23-Erfolg bei der HSG Verden-Aller tratendie Anderter B1-Jungs bereits im ersten Spiel der Rückrunde erneut gegen diesen Gegner anund taten sich beim 20:17-Sieg erheblich schwerer.

Zu Beginn legten die Anderter schnell ein2:0 und 4:1 (6. Minute) vor, kassierten nach dem 6:2 durch Niklas (10.) aber 3 Tore in Folgezum Stand von 6:5. In den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte ließ die Abwehr dann aberkeinen Gegentreffer mehr zu, auch dank erneuter Glanzleistungen von „Fritze“ im Tor undeinem von Jonas abgewehrten Strafwurf, sodass sich unser Team ein vermeintlich sicheres10:5 zur Halbzeit erkämpfte. Dabei blieben aber bereits zu viele Chancen ungenutzt. Auch inder zweiten Hälfte funktionierte das Spiel über die Außen und den Kreis nicht so gut wie amvergangenen Wochenende und die Trefferquote ließ weiter zu wünschen übrig. VermehrteFehler ließen den Gegner allmählich auf 16:13 herankommen (40.) und dieser nutzte eineStrafzeit gegen Fynn sogar zum Gleichstand (16:16, 43.). Nun arbeitete die Deckung aberwieder engagiert und ließ nur noch einen Gegentreffer bis zum Schluss zu, während Lauround Niklas noch jeweils zwei schöne Tore zum etwas mageren 20:17-Endstand platzierenkonnten.Da an diesem Spieltag direkte Konkurrenten Punkte abgaben, stehen die Anderter Jungs nunmit 9:3 Punkten und knappem 2-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze dieser sehrausgeglichenen Staffel. Im nächsten Spiel müssen sich die Anderter Jungs gegen die JSGGIW Meerhandball behaupten (Sa., 29.02., 16 Uhr Eisteichweg), die zwar am Tabellenendestehen, in den letzten beiden Spielen aber Punkte gesammelt haben.Es spielten mit „Fritze“ Otto-Küster und Jonas Wand im Tor: Fynn Brandes (6 Tore), LauroPichiri (5), Niklas Koch (3), Christian Mielke (2), Jason Steffen (2/1), Marko Angeloski (1),Julian Schieb (1), Marvin Münch und Hendrik Kurth

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.