Für eine kleine Überraschung sorgte am vergangenen Sonntag die 1. Männliche C-Jugend des TSVAnderten in der Oberliga Süd.Gegen den Tabellenfünften zeigte der TSV von Anfang an das man sich für die Niederlage in derHinrunde revanchieren wollte.

Um einen starken Jeppe Bo Blume der sich als wichtiger Rückhaltseiner Mannschaft präsentierte, ging das Anderter Team mit einem knappen Vorsprung von 12:10 indie Halbzeitpause.Hochmotiviert und mit den richtigen Worten vom Trainerteam Schulz/Palazzi konnte die Führung von15:11 und 18:14 erstmal gehalten werden. Leider verlor der TSV in der Endphase ein wenig dieNerven und die Gäste aus Rhumetal kamen bis auf ein 21:21 heran. Weitere Zeitstrafen fürKupfernagel und Peters erschwerten auch noch die spielentscheidene Phase. Hier kam aber wiederder starke Rückhalt von TW Blume ins Spiel. In den letzten 5 Minuten ließ Blume nur noch einGegentreffer zu und vorne wurde auch in Unterzahl wieder das Tor getroffen. Nach 50 Spielminutenlautete der Endstand für den TSV Anderten 25:22.Es haben gespielt: TW Jeppe Bo Blume, TW Maddox Waßmann, Knut Stasch 11, Karl Ringena 5,Melvin Peters 4, Sebastian Kupfernagel 3, Hannes Wulf 2, Tammo Göldner, Joris Klein, Finjo Nickelund Lion Bekrater.