Letzten Sonntag ging es für die zweite Herren nach Hameln. Die Ausgangslage war klar -> zwei Punkte! Gesagt, getan!!

Die ersten zwölf Minuten verliefen noch sehr ausgeglichen (7:7). Fortan schaffte es die Mannschaft von Trainer Marco Steffen sich mit einem 6:0 Lauf auf 7:13 (20. Minute) abzusetzen. Die Folge war eine Auszeit der Gastgeber. Diese schien auch zunächst bei den Gastgeber gefruchtet zu haben, sodass Hameln wieder auf 11:14 verkürzen konnte. Beim Stand von 13:17 wurden schließlich die Seiten gewechselt. Fazit: Angriff lief gut, in der Abwehr waren es ein zwei Gegentore zu viel!

In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung dann direkt bis auf 17:25 ausgebaut werden. Im weiteren Verlauf des Spiels ließen die Anderter den Gastgeber nicht mehr entscheidend herankommen, sodass die 2. Herren die Platte am Ende mit einem 27:33 Auswärtssieg verlassen konnte.

Besonders bitter wurde es allerdings fünf Minuten vor Ende der Partie. Bei einem Nachwurf verletzte sich Kevin leider besonders schwer. Diagnose: Bruch des Sprunggelenkes. Operiert wurde Kevin bereits, der TSV Anderten und deine Mannschaft hoffen auf eine schnelle Genesung! Weiter geht’s für die zweite Herren am Sonntag. Anpfiff ist um 14:00 im Eisteichweg gegen den MTV Großenheidorn 2.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.