Aufstehen, gemeinsames Frühstück, Abfahrt. Inzwischen ist die tägliche Routine klar und wird auch bis auf ganz wenige Häuser so wahrgenommen. Heute mussten wir uns leider früh morgens von den Betreuern Pelle und Lennart verabschieden und alle sind dementsprechend schlecht gelaunt in den Tag gestartet. Der jährliche Seespaziergang gehört zwar ebenso zum Standardprogramm wie die anschließenden Fotos, allerdings ist der erste Punkt auch wie immer mit einem Widerstand verbunden. Außerdem gab es wie immer die Häuser- und auch Gruppenfotos mit dem Schloss im Hintergrund.

Nachmittags stand außerdem das legendäre „Schlag den Betreuer“ Spiel an. So mussten die Betreuer z.B am Kicker, mit dem Mölky, der Wassserwaage oder vielen weiteren Spielen geschlagen werden.

Zum Abend gab es dann mal wieder einen neuen Rekord. In diesem Jahr wurden 1250 Chicken Nuggets verhaftet. Die zusätzlichen 14 kg Pommes sind hierbei eher nebensächlich. Zum Ausklang des Abends gab es zusätzlich noch das lecker Stockbrot, nach privat Rezept von Nico und Dome. Bei dem jährlichen Highlight, dem Auspinkeln des Feuers, zogen viele C-Jugendliche den Löschschlau ein und das Feuer konnte nicht ohne weitere Hilfsmittel gelöscht werden…

Newsflash

SAISONABSCHLUSSFEIER

11.05.2019

im Eisteichweg

SAVE THE DATE!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.