Das fünfte Spiel der Saison bestritt die C2 am Sonntag auswärts in Badenstedt. Die Jungs des TSV Anderten schafften es aber nur in der vierten Minute durch ein Tor von Jan zum 2:3 in Führung zu gehen. Ansonsten war es in der ersten Halbzeit ein ständiger Schlagabtausch. Die Anderter Jungs standen in der Abwehr prima und vor allem Jan hatte die kräftezehrende Aufgabe, sich um die 14 (Ole) des TV Badenstedts zu kümmern.

Zur Halbzeit stand es 14:14 und die Spieler vom Eisteichweg konnten bis auf ein paar vergebene Torchancen recht zufrieden sein. In der zweiten Halbzeit ging es jedoch genauso weiter, dass Badenstedt die Tore vorlegte und die C2 nachziehen musste. Leider stellten sich gerade in der Schlussphase wieder einige Abspielfehler und Unkonzentriertheit ein. Joris traf in der 42. Minute zum 24:22, aber dann folgte erst wieder sieben Minuten später ein Tor - Karl zum 27:23.

Die Höhe des Endstandes 28:23 spiegelt nicht unbedingt den Spielverlauf wider. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, so dass die Jungs aus Anderten ein Unentschieden verdient hätten. Bester Werfer mit acht Toren war Joris, der schöne und wichtige Tore erzielte.

Für den TSV Anderten spielten: Jeppe im Tor, Joris, Karl, Melvin, Jan, Lars, Lion, Bennet und Moritz.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 03.11.2018 um 14 Uhr in der Eisteicharena statt. Als Gäste werden die Spieler der HSG Hannover-West erwartet.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.