MJA Weserbergland 2018 09

Am Sonntag war die lange Zeit der Vorbereitung für die neu formierte A-Jugend des TSV Anderten unter Trainer Nenad Pancic beendet, in der heimischen Eisteicharena gastierte mit der JSG Weserbergland ein aus der Qualifikation bekannter Gegner zum ersten Punktspiel.

In den ersten zehn Minuten (7:7) taten sich die Gastgeber noch etwas schwer, in der Abwehr fehlte die Abstimmung im Innenblock und im Angriff der direkte Zug zum Tor. Mit zunehmender Spieldauer bekamen die Anderter dann aber ihr Spiel und damit auch den Gegner in den Griff und konnten sich folgerichtig bis zur 20. Spielminute einen Vorsprung von fünf Toren erarbeiten (14:9). Dabei machte sich vor allem die breite Bank der Anderter bemerkbar, die nicht nur von jeder Position aus torgefährlich waren, sondern auch für jede Position noch eine Alternative von parat hatten. Diesen Vorteil konnten die Jungs bis zur Pause zu einem komfortablen 17:10 nutzen.

Im zweiten Abschnitt mussten die leider nur spärlichen Zuschauer dann nie Sorgen um den Ausgang der Partie haben, Weserbergland hielt erneut die ersten Minuten ausgeglichen, ehe sich Anderten dann zunächst auf 10 Tore Vorsprung absetzte. Da Weserbergland in den letzten zehn Minuten keine Treffer mehr gegen Torwart Eric Frommeyer gelangen, wurde es bis zum Abpfiff mit 35:18 dann noch sehr deutlich.

Hervorzuheben gilt es, dass sich insgesamt 11 Feldspieler in die Liste der Torschützen eintragen konnten. Den sicheren Sieg kommentierte Trainer Pancic mit den Worten: „Das war das erste Ding." Für das große Ziel Oberliga-Endrunde müssen aus den kommenden Spielen noch möglichst viele weitere Siege folgen. Am kommenden Samstag reist die Mannschaft nach Waltringhausen und trifft dort auf die HSG Schaumburg-Nord.

Für Anderten spielten: Leon Bloch, Eric Frommeyer (beide Tor), Max Albeshausen (1), Tom Aust (2), Julius Bausch (6/4), Adnan Borancic, Alexander von Consbruch (2), Nour Fayala (5/2), Jan Haase (2), Ole Klitzke (1), Tom Meyer (5), Kilian Opitz (2), Florian Parbel (5), Nick Salini (4)

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.