MW172791Nach dem starken Auftritt beim Tabellenzweiten, sollte auch beim Tabellennachbar aus Sarstedt etwas Zählbares mitgenommen werden. Mit einem prall gefüllten Kader ging es hochmotiviert in das Spiel.


Anders wie sonst erwischten die Anderter Jungs eine überragende Anfangsphase. Bereits nach acht Minuten konnte man mit fünf Toren in Führung gehen. Im weiteren verlauf der ersten Halbzeit konnte dieser Abstand gehalten werden. Durch einfache Abschlüsse aus dem Rückraum von Sven und Daniel und unserer Außenzange Enrico und Timo konnte man bereits mit einer 23:14 Führung in die Pause gehen.
Nach der Halbzeit musste es aber trotzdem konzentriert weiter gehen, weil das Spiel noch nicht gewonnen war und die Männer aus Sarstedt nicht aufhörten zu kämpfen. Obwohl der Vorsprung aus der zweiten Halbzeit nicht mehr ganz gehalten werden konnte, kamen die Gäste nicht näher als sechs Tore heran. Bester Torschütze an diesem Tag war Sven Lisowski, welcher mit seinen 10 Treffern einen wichtigen Anteil zum Sieg beitrug. Auf der Anzeigetafel stand nach Ende der zweiten Halbzeit ein 35:28 für die Jungs aus Anderten.

In den letzten drei Spielen in dieser Saison trifft die 3. Herren jetzt noch auf Lehrte, Langenhagen und Burgdorf. Bereits am nächsten Samstag geht es beim Lehrter SV um die nächsten zwei Punkte.

Unter Trainer Marco Palazzi spielten für den TSV: Bjarne Deiters, Rene Sievers im Tor, Sven Lisowski (10 Tore), Jari Rüdiger (6 Tore), Enrico Fraterrigo, Lennart Katz, Daniel Franke (je 5 Tore), Timo Kniese (2 Tore), Ferdinand Dey, Markus Wolter (je 1 Tor), Florian Wilhelm, Max Weißenborn, Felix Hanstedt und Dominik Schulz

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.