Wir nutzen die Gelegenheit der nahenden Sommerpause für eine Zusammenstellung häufiger Fragen zum Thema Kampfgericht - und für die Neuausbildung von "Experten an der Seitenlinie". Wir freuen uns auf Anregungen & Rückmeldungen!

Warum benötigt meine Mannschaft einen ausgebildeten Zeitnehmer?

Die Unterstützung der Schiedsrichter durch das Kampfgericht ist manchmal nicht ganz einfach. Regeln, Abläufe und Stolpersteine lassen sich mit ein wenig Training beherrschen. Dieses Training bietet neben dem regelmäßigen Einsatz bei Spielen vor allem die solide Grundausbildung der Ehrenamtlichen.

Warum braucht eine Mannschaft ein Kampfgericht mit Schein und eine andere Mannschaft nicht?

 

Ab den Spielklassen des HVN (Landesligen, Oberliga und höher) sind geprüfte Zeitnehmer verpflichtend, da es in diesen Ligen besonders komplizierte Situation zu vermeiden gilt. Das hohe Spieltempo, Leistungsansprüche und der Kampf um Meisterschaften sind gute Gründe für eine gute Ausbildung des Teams, die durch einen Schein nachgewiesen werden kann. In der Handballregion ist es (noch) nicht verpflichtend eine Lizenz nachweisen zu können. Hier reichen (aktuell noch) die Fähigkeiten.

Wie werde ich Zeitnehmer?

Hierzu bietet der HVN regelmäßig Lehrgänge an, die zum Erhalt der offiziellen Lizenz führen. Für den Bereich in der Region organisiert der TSV Anderten bei Bedarf in Rücksprache mit den Mannschaften interne Schulungen (geringerer Zeitaufwand). Termine zu den Lehrgängen sind in NuLiga zu finden.

Ich habe schon eine Lizenz. Muss ich wieder einen Lehrgang besuchen?

Zeitnehmerlizenzen sind mit einer Gültigkeit versehen. In der Regel behalten diese Lizenzen ohne weitere Fortbildung ihre Gültigkeit bis Regeländerungen auftreten. Bei Regeländerungen oder anderem Schulungsbedarf werden Fortbildungen (kürzer als Ausbildungen) veranstaltet. Zur Saison 18/19 hat der HVN alle aktuell gültigen Lizenzen aufgrund ausgebliebender Änderungen automatisch verlängert. Hier die News des HVN.

Was ist NuLiga?

NuLiga verwaltet alle Aktiven (Trainer, Spieler, Schiedsrichter, Zeitnehmer) und die dazugehörigen Termine (Spiele, Lehrgänge, Schirieinschätze etc.). Zu diesem System hat jeder Nutzer einen individuellen Zugang, um seine eigenen Termine und Daten verwalten zu können. Hier können auch Ausbildungstermine leicht eingesehen und Anmeldungen direkt vorgenommen werden. Eine Registrierung ist einmalig notwendig und kostenlos. NuScore ist übrigens die Spielsoftware, mit der das Kampfgericht statt einem Papierformular arbeitet. So werden Liveticker, direkte Ergebnisübermittlung und Nutzerverbesserungen möglich.

Wer hilft mir weiter bei Fragen und Problemen?

Das Team der Spieltechnik und der Schiedsrichterwart des TSV Anderten helfen gerne weiter. Bei offenen Fragen stellen sie den Kontakt zur Region, zum HVN oder anderen Experten her.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.