Unsere 2. C-Jugend konnte sich mit 24:22 (12:11) gegen die HSG Hannover Badenstedt durchsetzen. Im ersten von 5 Relegationsspielen überzeugte die Mannschaft vor allem mit Kampfgeist und einer stabilen Abwehr.

In den ersten Spielminuten musste sich die Truppe von Trainer Dominik Schulz, vor allem im Agriffsspiel, erstmal finden. In der Abwehr erntete man nach 3 Minuten direkt 3 gelbe Karten, was die Linie der beiden Schiedsrichter auf beiden Seiten gut wiederspiegelt.

Mitte der ersten Halbzeit lief es dann im Angriff auch ein bisschen flüssiger, Spielmacher Lars Kortmann übernahm immer wieder die Verantwortung und brachte sein Team mit 7:6 in Führung. Leider konnte man sich nicht weiter absetzen und so verabschiedeten sich die beiden Mannschaften mit 12:11 in die Pause. 

Nach der Pause schaltete die C2 ein Gang zurück und hatte gegen die körperlich stärkeren Badenstedter immer wieder Probleme. Doch wie in der ersten Halbzeit kämpfte sich die Truppe von der Schleuse in das Spiel. Knapp 15 Minuten vor Schluss setzte man sich sogar mit 4 Toren ab, allerdings musste die sehr junge Mannschaft noch ein bisschen zittern, bis der Schlusspfiff endlich zu hören war. 

Insgesamt sahen die Zuschauer ein sehr gutes, spannendes und faires Spiel, was die 12 Zeitstrafen nicht gerade wiederspiegeln. 

Diesen Samstag geht es dann zur Mannschaft von der HSG Hannover-West, welche ihr erstes Spiel auch gewinnen konnten. 

Für den TSV spielten, mit Jeppe Bo im Tor: Arne (7), Lars (6), Joris (4), Okan (2), Finjo (2), Karl (1), Lion (1), Moritz (1) und Bennet 

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.