IMG 20171111 WA0005 1

Das letzte Spiel der Saison fand für die C2 in der heimischen Eisteicharena statt. Mit dem MTV Eyendorf kam ein Gegner, der das Hinspiel mit 33:25 deutlich gewonnen hatte. Das sollte heute anders werden. So gingen die Jungs von Dominik Schulz gleich kämpferisch zur Sache und Marvin eröffnete den Torreigen mit dem 1:0 gleich nach 30 Sekunden.

Aber auch die Gegner aus Eyendorf zeigten sich stark und konnten bis zur 13. Minute trotz einer stark agierenden Anderter Abwehr mit 4:9 in Führung gehen. Doch die Gastgeber wollten sich nicht wieder so abkochen lassen und Lauro und Marvin zeigten sich auch im Angriff stark und so konnten sie zur Halbzeitpause bis auf 14:15 wieder herankommen. Auch die zweite Halbzeit begann stark und sehr körperbetont. In der 31. Minute gelang dann das erste Mal der Ausgleich. Das Zusammenspiel im Angriff war teilweise sehr sehenswert, Spielzüge gelangen, die Jungs konnten immer wieder Löcher in die gegnerische Abwehr reißen und die entstehenden Chancen dann auch konsequent nutzen. In den folgenden Minuten gingen die Gastgeber sogar mit 21:19 in Führung und brachten die Gäste aus Eyendorf durch eine starke Abwehr mit einigen tollen Paraden von Simon im Tor, fast zur Verzweiflung. Doch dann drehten die teilweise unglücklich entscheidenden Schiedsrichter das Spiel. Durch eine zweimalige doppelte Unterzahl, die nicht in allen Fällen nachvollziehbar waren, brachten die Schiedsrichter die Gäste wieder heran. Die Anderter verloren den Spielfluss und vergaben in der Schlussphase reihenweise klare Torchancen. So kippte das Spiel und unsere Jungs hatten einmal mehr mit einem viel zu deutlichen 25:32 Endstand das Nachsehen. Die Enttäuschung nach dem Abpfiff war groß, zumal die Chancen auf einen Sieg im letzten Punktspiel heute wirklich vorhanden waren.

Für Anderten am Ball waren: Simon Debbrecht (im Tor), Liam-Bailey Sieverling (7 Tore), Lauro Pichiri (7), Marvin Münch (5), Hendrik Kurth (2), Niklas Koch, Arne-Moritz Werner, Okan Özdag und Lars Kortmann (je 1), sowie Gustav Geisselbrecht und Lennart Fromme.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.