In Gedanken waren die Spieler der C2 wohl noch beim Hinspiel in Achim-Baden. Dort begann man sehr verhalten und gewann dann doch mit 12 Toren Unterschied (22:34). Vielleicht hatte der ein oder andere auch dieses Heimspiel schon gewonnen. Doch wie schon im Hinspiel gelang kein überzeugender Spielbeginn. In der dritten Minute konnten die Gäste aus Achim mit 0:1 in Führung gehen und die Jungs von Dominik Schulz benötigten einen 7m, um durch den Treffer von Marvin in der vierten Minute auszugleichen. Wie schon so oft gestaltete sich die folgende Spielphase ausgeglichen und die Gastgeber konnten in heimischer Eisteicharena immer wieder in Führung gehen. Hierbei gelang es Lauro mehrfach, Hendrik auf Rechtsaußen gekonnt in Szene zu setzen, und dieser brachten den Ball immer wieder in der langen Ecke im Tor unter. So ging es mit einer knappen 13:12 Führung in die Pause, sicherlich hatten einige mit einer leichteren Aufgabe gerechnet.

Nach der Pause jedoch konnten die Anderter Jungs die Leistung aus dem Hinspiel nicht wiederholen. Im Gegenteil, immer wieder konnten klare Torchancen nicht genutzt werden, Abspielfehler brachten die Gäste immer wieder zurück vor das Anderter Tor, wo die Abwehr mit dem schnellen Spiel und dem starken Rückraum der Gäste zunehmend Probleme hatte. So setzte sich die Mannschaft aus Achim in der 35. Minute erstmals mit einer Drei-Tore-Führung zum 17:20 ab. In der Folge biss sich der kämpferische Liam immer wieder in der gegnerischen Abwehr fest. Trotz aller Anstrengungsbereitschaft und einer sehr offensiven Deckung in der Schlussphase kamen die Spieler aus der Eisteicharena nicht mehr zu einem Ausgleich und verloren das Spiel letzten Endes mit 26:28.

Für Anderten waren am Ball: Simon Debbrecht (Tor), Liam-Bailey Sieverling (9 Tore), Hendrik Kurth (6), Marvin Münch (5/3), Niklas Koch (3), Lennart Fromme, Arne-Moritz Werner und Lauro Pichiri (je 1), sowie Okan Özdag und Lars Kortmann.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.