Nachdem gegen Himmelstür nichts Zählbares mitgenommen werden konnte, wollten die Anderter gegen DJK BW Hildesheim im Heimspiel die nächsten zwei Punkte sichern. Auch hier hatte man das Hinspiel mit einem Tor Unterschied verloren. Um so größer war der Wille die verlorenen zwei Punkte aus der Hinrunde in der Rückrunde in Anderten zu behalten.

Die 3. Herren erwischte einen guten Start und ging gleich mit 3:0 in Führung. Diesen Vorsprung konnte man in der Folge immer weiter ausbauen. So stand es bereits zur 17. Spielminute 10:2. Die Mannschaft aus Hildesheim zeigte kein großes Interesse daran, das Anderter Tor zu treffen. Mit einer klaren Führung von 20:6 ging es in die Halbzeitpause. Nach einer kurzen Besprechung in der Halbzeit ging es in den zweiten 30 Minuten genau so munter weiter. Die Gäste hatten den Andertern nicht mehr viel entgegenzusetzen. Am Ende geriet der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, sodass das Spiel mit 42:15 gewonnen werden konnte.

Am kommenden Sonntag steht das nächste Auswärtsspiel auf dem Plan, dann geht es zum HSC wo die nächsten zwei Punkte eingesammelt werden sollen.

Für den TSV spielten: Bjarne Deiters, Rene Sievers im Tor, Jari Rüdiger, Nico Wehmeyer (je 6 Tore), Nikolai Berger, Daniel Franke (je 5 Tore), Enrico Fraterrigo, Max Weißenborn, Felix Hanstedt (je 4 Tore), Lennart Katz, Sven Lisowski (je 3 Tore), Timo Kniese (2 Tore), Ferdinand Dey und Dominik Schulz

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.