An diesem Wochenende waren die Sportfreunde aus Söhre zu Gast im Eisteichweg. Nach dem gewonnenen Pokalspiel wollte man auch in der Liga wieder auf Punktejagd gehen. Da die Mannschaft aus Söhre derzeit den dritten Tabellenplatz belegt war allen klar, dass die Deckung und das Angriffsspiel gleich von Beginn an richtig gut funktionieren musste, um etwas Zählbares mitzunehmen.

Die Anderter Jungs zeigten von Beginn an ein starkes Spiel und ließen sich in Halbzeit eins nie abschütteln, sodass man mit nur vier Toren Rückstand in die zweite Halbzeit gehen konnte. Nach einer kurzen Ansage in der Kabine ging es mit einer großen Ladung Motivation und Teamgeist in die zweiten 30 Minuten. Die 3. Herren zeigte, dass sie bereit war zu kämpfen. So kam man immer näher dran und Felix Hanstedt konnte in der 40. Minute erstmals zum Ausgleich treffen. Von da an war es ein Spiel auf Augenhöhe, welches erst mit einem drei Tore lauf der Gäste in den letzten 5 Minuten entschieden werden konnte. Auch die A-Jugendlichen Lennart Katz und Pelle Schoof konnten durch ihre Treffer in den letzten Minuten die 32:34 Niederlage nicht mehr verhindern.

Trotzdem zeigten die Anderter ein sehr starkes Spiel. Mit dieser Leistung kann man im Verlauf der Saison auf jeden Fall noch einige Siege einfahren. Gleich diesen Samstag geht es für die 3. Herren gegen Himmelsthür weiter. Dort sollen die nächsten zwei Auswärtspunkte eingefahren werden. Anpfiff ist hier um 16:45 Uhr. Wir freuen uns über jeden Fan, der uns zu diesem Auswärtsspiel begleitet.

Für den TSV spielten: Bjarne Deiters im Tor, Daniel Franke (5 Tore), Enrico Fraterrigo, Jari Rüdiger, Felix Hanstedt, Pelle Schoof (je 4 Tore), Lennart Katz, Timo Kniese (je 3 Tore), Tristan Herold, Sven Lisowski (je 2 Tore), Max Weißenborn (1 Tor), Nikolai Berger, Ferdinand Dey und Markus Wolter

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.