Nach Ende der Weihnachtspause stand für die C2 das zweite Spiel in der Rückrunde gegen das Team vom MTV Soltau an. In Vertretung des verhinderten Dominik Schulz übernahm Jens Kortmann die Leitung des Teams und die Jungs legten schnell nach fünf Sekunden eine Führung durch Niklas Koch vor. Danach agierte die Mannschaft jedoch ein wenig nervös und unkonzentriert und lief bis zum 5:5 immer wieder einem Rückstand hinterher.

Erst danach konnte sich das Team über ein 8:5 bis zur Halbzeit auf 12:9 dank einer verbesserten Abwehr und eines guten Rückhaltes in Torhüter Simon Debbrecht vom Soltauer Team absetzen. Zu Beginn der zweiten Hälfte hielt das Team einen Vier-Tore-Vorsprung. Danach ließ man den Gegner jedoch durch einige Nachlässigkeiten in der Chancenverwertung und im Spielaufbau noch einmal herankommen, um dann mit einem Endspurt einen letztendlich verdienten Erfolg mit sieben Toren Vorsprung herauszuspielen. Ende dieser aufregenden Begegnung 27:20 für die Anderter Jungs.

Am 20.01.2017 geht es jetzt zum Derby nach Großburgwedel, wo die Jungs sich wieder ein wenig steigern sollten, um sich im Mittelfeld der Landesliga zu etablieren.

Für das „Kortmann-Team“ spielten: Simon Debbrecht (Tor) – Liam-Bailey Sieverling (8 Tore), Niklas Koch (7), Gustav Geisselbrecht (4), Okan Özdag (3), Lars Kortmann, Arne Moritz (je 2), Lennart Fromme (1), Hendrik Kurth, Lauro Pichiri, Joris Klein

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.