Nachdem man letztes Wochenende gegen Altwarmbüchen zwei Punkte mitnehmen konnte, wollte man die Siegesserie gegen den Tabellenersten aus Hänigsen fortsetzen. Doch gleich zu Beginn der Partie geriet die 3. Herren aus Anderten schnell in Rückstand. Hänigsen konnte aus dem Rückraum immer wieder ungestört zum Abschluss kommen, sodass man mit einem 10:17 in die Halbzeitpause ging.

In der Kabine war jedem klar, dass das Spiel noch nicht gelaufen war und man durchaus noch Chancen hatte, was zählbares an der Schleuse zu behalten. Dazu wollte man die Lücken gemeinsam schneller schließen und die einfachen Rückraumtore verhindern, um die Aufholjagd erfolgreich gestalten zu können. In der Folge konnte man in der 2. Halbzeit immer wieder auf bis zu vier Tore ran kommen. Doch durch zu viele Zeitstrafen war es nicht mehr möglich den Abstand noch weiter zu verkleinern. Nach der doppelten Unterzahl in der 40. Spielminute wurde der mögliche Sieg aus der Hand gegeben, sodass man sich am Ende mit 28:33 geschlagen geben musste.

Diesen Sonntag geht es für die 3. Herren bereits in Sarstedt weiter. Dort möchte man eine neue Siegesserie starten und zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Für den TSV spielten: Bjarne Deiters, Rene Sievers im Tor, Sven Lisowski (9 Tore), Enrico Fraterrigo (6 Tore), Florian Wilhelm, Jari Rüdiger (je 3 Tore), Timo Kniese, Pelle Schoof, Daniel Franke (je 2 Tore), Lennart Katz ( 1 Tor), Nikolai Berger, Max Weißenborn, Hendrik Brauns und Ferdinand Dey.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.