Dieses Wochenende kam der starke Tabellenführer aus Lehrte in den Eisteichweg. Nachdem man das letzte Spiel gegen Mellendorf verloren hatte, war die Motivation der „Nachwuchsstars“ besonders groß dem Tabellenführer das Leben schwer zu machen und ein oder vielleicht sogar zwei Punkte für sich zu beanspruchen.

Doch leider waren die Gäste nicht ganz unverdient Tabellenführer, welches man direkt zu Anfang des Spiels zu spüren bekam. Bereits nach zehn gespielten Minuten lagen die Anderter mit 0:8 zurück. Die Gäste waren körperlich und auch spielerisch deutlich überlegen, sodass die Jungs von der Schleuse wenige Möglichkeiten hatten ihre Tore zu erzielen. Trotz des körperlichen Unterschiedes, gab man dennoch nicht auf und stürzte sich immer wieder aufs Neue in die Zweikämpfe. Von diesen Zweikämpfen konnte man ein Paar auch gewinnen und so konnte sich Leno Kammler gleich zweifach in die Torschützenliste eintragen lassen. Am Ende verlor man das Spiel aber chancenlos mit 5:19. Jetzt heißt es das Spiel abzuharken und im nächsten Spiel wieder voll anzugreifen.

Bereits am Sonntag geht es für die Jungs nach Hänigsen, wo man wieder erfolgreich auf Punktejagd gehen möchte.

Für den TSV spielten: Maddox Waßmann im Tor, Leno Kammler (2 Tore), Jonas Koch, Nick Podolsky, Lukas Hiller (je 1 Tor), Gregor Sedlacek, Jan Philipp Staak, Daniel Kühl Sanz, Ole Intemann, Jonas Weiterer und Jonas Kasischke

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.