Die C2 feierte am Samstag gegen Großburgwedel ihren ersten Heimsieg. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung dominierte das Team von Dominik Schulz über das gesamte Spiel. Zwar gingen die Gäste im ersten Angriff mit 0:1 in Führung, doch gleich im Anschluss glichen unsere Jungs durch Marvin Münch aus und setzten sich schon in der 4. Minute mit 3:1 ab.

Von nun an gaben sie die Führung nicht mehr aus der Hand. Eine starke und aggressive Abwehr, mit einem, wie schon in der letzten Woche, starken Simon Debbrecht im Tor verhinderten, dass die Gäste ausgleichend ins Spiel fanden. Schon in der 14. Minute gingen die Anderter Jungs das erste Mal mit 5 Toren in Führung, erhöhten in der 22. Minute auf 16:8, bevor es mit einer 17:10 Führung in die Kabine ging.

In der zweiten Halbzeit knüpfte das Team nahtlos an die gute Leistung von Hälfte 1 an und setzte sich in der 34. Minute mit einem Spielstand von 25:15 erstmals mit 10 Toren deutlich ab. Die Abwehr der Gäste konnte unsere Spieler oft nur durch rüde Fouls stoppen, so dass sie mit insgesamt 8 Zeitstrafen häufig in Unterzahl agieren mussten. In der 49. Minute sah der Gästespieler Malte Klawitter für die dritte Zweiminutenstrafe die rote Karte. Den Schlusstreffer zum 36:25 Endstand setzte der im Rückraum eingesetzte Okan Özdag sehr zur Freude der gesamten Mannschaft.

Bester Torschütze der Anderter war Marvin Münch mit 11 Treffern, davon 4 verwandelte Siebenmeter. Zur starken Mannschaft gehörten außerdem: Liam-Bailey Sievering (6 Treffer), Arne-Moritz Werner (5), Okan Özdag (5), Joris Klein und Niklas Koch (je 3), Hendrik Kurth (2), Lars Kortmann (1) und Lennart Fromme.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.