Am Pfingstwochenende hatte der Handball-Verband Niedersachsen die Auswahlkader der Jahrgänge 2001 bis 2003 zu Lehrgängen in der Sportschule Lastrup versammelt.

Der Jahrgang 2001 bereitete sich dabei unter der Leitung der HVN-Trainer Florian Marotzke und Daniel Heimann auf den Sachsenpokal vor, der am kommenden Wochenende in Hoyerswerda ausgetragen wird. Seit Januar gehört auch Flavio Pichiri aus der B-Jugend des TSV Anderten zum Kader. Nach einem erfolgreichen Lehrgang in Lastrup darf er sich über die Einladung zu seinem ersten Wettkampf für den HVN freuen.

Parallel fand der von HVN-Trainer Stephan Lux (HSV Hannover) geleitete Lehrgang des Jahrgangs 2002 statt, in dem sich die Mannschaft auf ihre erste Spielmaßnahme, den EWE-Cup in Bremervörde, vorbereitete. Nach einem intensiven Auswahlprozess dürfen sich sowohl der Anderter Neuzugang Yannis Pätz im Tor als auch der Ur-Anderter Kilian Opitz über ihre Nominierung freuen und treten damit ebenfalls am kommenden Wochenende erstmals im Trikot des Landesverbands an. Gegner sind hier die anderen Nordverbände aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Der neu zusammengestellte Jahrgang 2003 ist noch ein Jahr von den ersten Länderturnieren entfernt. Teil des Kaders und ebenfalls Teilnehmer in Lastrup war aus Anderten Justus Fischer.

Wir freuen uns mit all unseren Spielern und wünschen gutes Gelingen und viel Erfolg.