Alex St.Die Vierte braucht zur neuen Saison einen neuen Trainer.

Der bisherige Coach Alexander Stuckenbrock möchte sich in Zukunft mehr Zeit für seine Familie nehmen.

Bei seinem Abschied am vergangenen Mittwoch sagte Stuckenbrock, der seiner Mannschaft weiter verbunden bleiben will: "Es ist keine Entscheidung gegen die Mannschaft, sondern für meine Familie. Die Jungs sind mir alle sehr ans Herz gewachsen."

Nach einer turbulenten Saison in der unter anderem ein fulminanter 34:13 Heimsieg gegen den TUS Vinnhorst eingefahren werden konnte, hat die Vierte insgesamt elf Niederlagen hinnehmen müssen. Dies führte in der Abschlustabelle zum siebten Tabellenplatz.

Dennoch war der Mannschaft deutlich abzunehmen, das sie enger zusammen gewachsen sind und auf sowie abseits der Platte für einander einstehen.

Die Vierte und der TSV Anderten bedanken sich bei Alex ganz herzlich für seinen Einsatz und Engangement und wünschen Ihm für seine Zukunft, zusammen mit seiner Familie alles Gute, und freuen sich Alex auch in Zukunft, bei Zeiten, bei Training und Spielen begrüßen zu dürfen.

Wer die Trainerposition der Vierten in Zukunft besetzt ist noch nicht geklärt. Wir halten Euch auf dem laufenden.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.