Florian Schenker 2

Unsere 2. Herren siegt nach etlichen Anläufen mal wieder in Langenhagen mit 21:24 (12:8). Nach einer desaströsen Chancenverwertung im ersten Spielabschnitt und einer durchwachsenen Leistung im zweiten Abschnitt, waren es die letzten 10 Spielminuten, die den Anderten doch noch einen Auswärtssieg bescherten.

Ein äußerst schwaches Handballspiel sahen die Zuschauer in Langenhagen am vergangenen Wochenende. Zu der drückenden Hitze kamen zusätzlich unzählige Fehler im Spielaufbau und schwache Abschlüsse (vor allem auf Seiten des TSV). Ein mageres 12:8 zur Halbzeit war die Konsequenz, in der die Männer von der Schleuse durchweg einen Rückstand hinterherliefen (2:0, 8:5, 10:6). Und nur Sascha Michel im Tor des TSV war es zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch größer war. 

Die deutlichen Worte von Trainer Marco Steffen zur Pause, schienen nur wenigen Minuten nach Wiederanpfiff bereits verpufft zu sein. Der Gastgeber spielte seinen Stiefel herunter und führte schließlich mit 18:13. Trotz weiterhin vieler technischer Fehler und Fehlwürfe, zeigten sich die Anderter kämpferisch und es gelang ihnen, den Rückstand auf 18:17 zu reduzieren. Im Gegenzug waren es dann allerdings wieder die Langenhagener, die zwei Tore in Serie erzielten.

Rund zehn Minuten vor Schluss entschloss sich Steffen dann für eine neue Abwehrformation und brachte zudem eine Reihe frischer Spieler auf das Feld. Diese Umstellungen waren letztendlich der Schlüssel zum Erfolg, denn unsere Männer wirkten auf einmal hochentschlossen dieses Spiel noch zu gewinnen. Nerven bewiesen insbesondere Till Zeumer und Florian Schenker, die jeweils drei Tore im Endspurt erzielten. Den Gastgebern gelang nur noch ein Treffer, sodass unsere Zwote die Partie mit 21:24 gewinnen konnte.

Kommenden Sonntag findet dann das letzte Saisonspiel unsere 2. Herren, die sich inzwischen mit 29:21 Punkten auf den vierten Tabellenplatz gekämpft hat, statt. Anpfiff gegen MTV Obernkirchen ist in der Halle am Eisteichweg um 14 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung zum Schlusspunkt der Saison würden sich unsere Jungs sehr freuen.

Es spielten: David Lewaszkiewicz, Sascha Michel (im Tor); Florian Schenker (8 Tore), Till Zeumer (7), Sven Lisowski (5), Lars Brauns (2), Nick Graafmann, Niklas Koch (je 1), Jakob Rose, Hendrik Brauns, Sven Schamer und Florian Barsch.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.