Mannschaftsfoto 2. Herren

Beim Heimspiel am vergangenen Wochenende spielte die 2. Herren des TSV Anderten groß auf und zeigte wozu eine Mannschaft mit Teamgeist und Spaß am Handball in der Lage ist. Gegen das Team aus Empelde drehte die Zwote besonders in Halbzeit zwei auf und gewann deutlich mit 38:19 (16:10).

Bereits in den ersten Spielminuten merkte man den Anderten an, dass sie heiß auf die kommenden 60 Spielminuten waren. Durch druckvolles Angriffsspiel mit viel Tempo und ordentlich Zug zum Tor wurden die ersten Tore erfolgreich erzielt. Zudem stand die Abwehr um an diesem Tag bärenstark aufgelegten Jonas v. Fintel sehr gut. Unkonzentriertheit bei Torabschlüssen aus aussichtsreichen Positionen und ein schlechtes Überzahlspiel sorgten jedoch dafür, dass sich unser Team im ersten Durchgang nicht wirklich entscheidend absetzen konnte. Über die Spielstände 5:4, 9:5, 13:7, 13:10 ging es mit einer sechs-Tore-Führung in die Kabinen.

Die Marschroute war allen Anderten bewusst: Vollgas nach Wiederanpfiff und den Gegner bloß nicht in das Spiel zurückkommen lassen. Dies gelang unserer Mannschaft eindrucksvoll, denn nach wenigen Minuten im zweiten Spielabschnitt stand bereits eine 23:12 Führung auf der Anzeigetafel. Großen Anteil daran hatte unter anderem Florian Barsch, der auf der Rechtsaußenposition immer von seinen Mitspielern freigespielt wurde und sich ganze neun Mal in die Torschützenliste eintrug. Hervorzuheben sind auch die Leistungen von Jakob Rose und Sven Lisowksi, die im Angriff sowie in der Abwehr ein ganz starkes Spiel bestritten. Der gesamten Mannschaft war der Spaß am Handballspielen anzumerken, denn sie hörten bis zum Schlusspfiff nicht auf zu laufen und sich gegenseitig zu pushen. Letztendlich waren dies die ausschlaggebenden Faktoren für den hohen 38:19 Erfolg vor heimischen Publikum.

Am Sonntag, den 24.04., steht um 17 Uhr die nächste schwierige Aufgabe auf dem Programm unserer 2. Herren. Ihre Reise geht zum derzeit Drittplatzierten aus Emmerthal. Wir wünschen viel Erfolg und hoffen, dass sie an die guten Leistungen anknüpfen können.

Es spielten: Sascha Michel, Christopher Schrimpf (im Tor); Florian Barsch (9 Tore), Florian Schenker (7), Sven Lisowski (6), Jonas v. Fintel (4), Sven Schamer, Jakob Rose (je 3), Nick Graafmann, Lars Brauns (je 2), Hendrik Brauns und Niklas Koch (je 1).

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.