HVN-Länderpokal 2015

Am Jahresende steht beim Deutschen Handballbund wie jedes Jahr der große Länderpokal im Terminkalender. Vier Tage messen sich die deutschen Spitzentalente des Jahrgangs 1999 in Berlin. Der Handball Verband Niedersachsen reist dieses Jahr als Titelverteidiger an: mit dabei auch drei Talente aus den Reihen der Anderter. Robin Müller, Joel Wolf und Jonathan Holzgreve (v.l.n.r.) haben den Sprung geschafft und dürfen an diesem tollen Event teilnehmen.

Am Donnerstag startete das Team mit einem knappen Sieg gegen Schleswig-Holstein (26:25), ließ aber nur wenige Stunden später eine ebenfalls knappe Niederlage gegen den HV Saar (28:30) folgen. Am Freitag folgten dann die Begegnungen gegen Thüringen und Sachsen. Um sich als Gruppenerster für das Viertelfinale zu qualifizieren mussten beide Spiele gewonnen werden. Gegen Thüringen erreichte das Team einen deutlichen Sieg (42:14). Die anderter Jungs bekamen in den Spielen ordentlich Spielanteile und konnten sich jeweils auch in die Torschützenlisten eintragen. Im entscheidenden Spiel gegen Sachsen (31:24) sicherte sich die HVN-Auswahl dann die angestrebte Tabellenführung.

Heute treffen unsere drei Jungs mit ihrem Team auf den Vertreter aus Südbaden. Wir wünschen euch beim Kampf um den Einzug ins Halbfinale viel Erfolg!

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.