Robin Müller und Thorben Borcholte

Im letzten und bedeutungslosen Vorrundenspiel für die Qualifikation zur Oberliga Niedersachsen-Bremen standen sich am Samstag in der Sporthalle am Eisteichweg die 1. B-Jugend des TSV und der Nachwuchs der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg gegenüber. Die Anderter Jungs hatten sich schon vor der Partie für die Oberliga qualifiziert, die Gäste konnten von Tabellenplatz 5 nicht mehr verdrängt werden und spielen ab Januar in der Verbandsliga.

Von Beginn an verlief das Spiel gegen Grüppenbühren/Bookholzberg relativ ausgeglichen. Anderten konnte sich zwar Mitte der ersten Hälfte auf 9:5 absetzen, die Gäste ließen sich aber nicht abschütteln und waren zur Pause bei der 11:9-Führung des TSV wieder dran. Auch nach dem Wechsel änderte sich hier nicht viel. Anderten legte vor, die Gäste blieben auf Schlagdistanz. 14:10, 18:16 und 22:19 waren weitere Zwischenstände. Nach der 22:20-Führung war die Partie zugunsten des TSV entschieden, bei Abpfiff leuchtete ein 23:21-Sieg auf der Anzeigetafel der Anderter Halle. Mit jeweils 14:2 Punkten ziehen Burgdorf (1.), Anderten (2.) und Bremen (3.) in die Oberliga ein.

TSV-Torschützen gegen Grüppenbühren/Bookholzberg waren Nico Zelmer (13/6), Florian Parbel (4), Joel Wolf (2), Thorben Borcholte (2), Mark Fischer (1) und Jonathan Holzgreve (1).

Nach diesem Wochenende stehen jetzt auch alle sechs Mannschaften für die Oberliga Niedersachsen-Bremen fest. Neben dem TSV Anderten haben sich Eintracht Hildesheim, MTV Moringen und GIW Meerhandball aus der Südstaffel sowie TSV Burgdorf und SG HC Bremen/Hastedt aus der Nordstaffel für die höchste Spielklasse qualifiziert. Damit ist der TSV neben der Bundesliga-A-Jugend auch bei den B-Junioren in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten. Die beiden besten Teams der Oberliga nahmen dann ab Mai an den Spielen um die Deutsche Meisterschaft teil. Vom 09.01.2016 – 09.04.2016 stehen insgesamt zehn Punktspiele an. Die B1 wird hier in jedem Spiel an ihre Leistungsgrenze gehen müssen, um erfolgreich zu sein. Auch wenn es in der Oberliga keine schwachen Gegner gibt, kann der TSV an guten Tagen jeden schlagen. Die Ergebnisse der Saisonvorbereitung und der Vorrunde haben gezeigt, dass Anderten im Konzert der besten niedersächsischen Teams durchaus mitspielen könnte. Schaun mer mal…

Hier der Link auf den Spielplan der Oberligasaison 2015/2016:

https://hvn-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?championship=HVN+2015%2F16&group=194874

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.