A2 2015-16 kleinWieder hat es für die 2. A-Jugend des TSV Anderten nicht zu einem Sieg gereicht. Im Punktspiel der Landesliga Staffel Ost mussten sich die Anderter Jungs der HSG Adelheidsdorf/Wathlingen geschlagen geben. Dabei war die zweite Hälfte besser als die erste, trotzdem geht der 30:25-Sieg der Gäste in Ordnung. Zu zögerlich in der Abwehr und zu wenig effektiv in der Offensive, so lässt sich die Leistung des TSV kurz und knapp zusammenfassen.

Die A2 lief über die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher, zur Halbzeit war Adelheidsdorf/Wathlingen mit 16:12 vorn. Mitte der zweiten Halbzeit keimte kurz etwas Hoffnung auf, Anderten nutzte gegnerische Zeitstrafen, um auf 20:22 und 21:23 zu verkürzen. Mehr war aber nicht drin. Die HSG setzte sich erneut auf 3-4 Tore ab und brachte den Vorsprung über die Zeit. Gästespieler Christoph Hahnroths erzielte 14 Tore und war der überragende Akteur der Begegnung.

Das nächste Heimspiel der A2 findet am Sonntag 22.11.2015 um 12 Uhr gegen die JSG GIW Meerhandball II statt.

Für den TSV spielten: Louis-Félix Gouin (6), Max von Consbruch (5), Florian Parbel (4), Moritz Speitel (4/1), Jonathan Holzgreve (3), Nikolai Berger (2), Alexander Bross (1), Tim Klein, Tom Meyer und Jesper Stumpfe (Torwart).