mE 1 2015Zum Abschluss der Hinrunde machte unsere erste männliche E-Jugend am Sonntagabend noch einmal deutlich, dass sie ganz oben mitspielen kann und gewann gegen den DSV Hannover 78 mit einem eindeutigen 4:43 Auswärtssieg.

Nach einer sensationellen Vorrunde, startete die Hauptrunde allerdings nicht ganz so souverän wie erhofft, denn aus den sechs Spielen konnte man nur vier Mal die Punkte mitnehmen.

Direkt das erste Spiel gegen Hannover-West musste man leider knapp (22:23) abgeben und die Jungs aus Friesen-Hänigsen hatte man einfach unterschätzt (27:20). Doch wir haben aus unseren Fehlern gelernt und blicken nun der, am kommenden Wochenende startenden, Rückrunde optimistisch entgegen.

Das Spiel gegen den DSV Hannover 78 war von vornherein klar entschieden. Als Favorit in die Partie gestartet, hatten sich unsere Kids bereits bis zur Mitte der ersten Halbzeit deutlich abgesetzt (1:12) und arbeiteten sich bis zur Pause auf einen Zwischenstand von 2:22 davon.

Anfang der zweiten Halbzeit wirkte unsere E1, wohl aufgrund des hohen Tempos der ersten Hälfte, etwas müde und unkonzentriert. Die vorne vergebenen Chancen und die verschlechterte Abwehrleistung wurden auch direkt mit einem wachrüttelnden Tor der 78er, gefolgt von einer Zeitstrafe wegen „träumen auf dem Spielfeld“ (falscher Wechsel) bestraft. Von da an waren die Anderter-Jungs aber wieder voll da.
Zum Schlusspfiff stand es dann 4:43.

Es spielten: Simon im Tor, Marvin, Gustav, Lars, Arne, Jason, Marc und Lauro (je 5 Tore), Leon und Niklas (je 3) und Okan (2)

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.