Sonntag, 09.02.14: Unsere Anfänger aus der männlichen 2. E-Jugend  legten vor und gewannen zu Hause gegen den Tabellenersten (HSG Laatzen-Rethen) mit 12:11.

Obwohl es, wegen den bekannten Schwierigkeiten, zur Pause (Halbzeitstand 6:8) noch gar nicht nach großem Jubel aussah, hatten die Jungs nicht vor aufzugeben. Mit Teamgeist und Siegeswille kämpften sich unsere jüngsten Handballtalente durch die zweite Hälfte.

Anders als in den ersten Spielen der Saison, wurde der freie Mitspieler gesucht, gefunden und auch angespielt. Es wurde um jeden Ball gekämpft, so dass es die Schiedsrichter teilweise wirklich nicht leicht hatten - an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die super Leistung der beiden Anderter Nachwuchsschiedsrichter und ein dickes Lob an Nils, der sein erstes Punktspiel als Schiedsrichter mit Bravour gemeistert hat. Zur 33. Minute konnten die Gastgeber nicht nur endlich aufholen, sondern sich sogar auf eine drei Toreführung (11:8) absetzen. Leider folgte darauf jedoch direkt wieder ein Einbruch der Konzentration und der HSG legte nach. Glücklicherweise waren es zum Schluss aber nur noch ein paar Sekunden auf der Uhr, als es die Jungs aus Laatzen tatsächlich wieder zum Anschlusstreffer ran schafften.

Direkt im Anschluss ging es dann für die 1. männliche E-Jugend  zum TSV Friesen Hänigsen. Im Gegensatz zum Spiel der 2. männlichen E-Jugend wirkte dieses jedoch anfangs regelrecht "langweilig". Schnell zeigten die Anderter, wie erwartet, dass die Favoritenrolle ihnen gehört und lagen zur Halbzeit mit einer ordentlichen 2:11 Führung vorne. Während Anderten jedoch in der ersten Hälfte noch mit jeder Menge Tordrang glänzte und auch ein enormes Tempo an den Tag legte, wirkten die Jungs in den zweiten 20 Minuten müde und einfallslos. Man stand sich gegenseitig im Weg und von schnellen Pässen und weiteren Toren war auch nichts mehr zu sehen. Promt folgten natürlich unnötige Gegentore, die man zum Einen einstecken musste aber zum Anderen auch wieder "wachrüttelten". Eng wurde es zwar zu keiner Zeit für die Gäste aus Anderten aber trotzdem wäre bei dem abschließenden 8:21 Auswärtssieg mehr drin gewesen.

Es spielten...

...mE2: Erdem (TW), Okan (4), Arne (1), Kaan, Bennet, Valentino (1), Gustav (5), Efekan (1) und Leonard

...mE1: Fritze (TW), Leon (2), Lars (2), Kevin (2), Jesper (4), Theo (4), Jason (3), Niklas (3) und Marc (2)

Ach übrigends - am 15.02. spielt die mE1 zu Hause gegen den TSV Burgdorf und wünscht sich jede Menge LAUTSTARKE Unterstützung von der Tribühne! Anpfiff ist um 15 Uhr.

Newsflash

Unser Jahresrückblick

in Bildern

Ab sofort sind in unser Galerie aktuelle Bilder der Anderter Jungs

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.