Nach der Mini-WM im Januar ist in der Halle im Eisteichweg der Alltag wieder eingekehrt. Die bunten Länderfahnen wurden schon längst abgehängt und auf der Tribüne haben Zuschauer wieder freie Platzwahl. Was geblieben ist, sind schöne Erinnerungen an ein buntes und erfolgreiches Turnier.

Im Mittelpunkt standen dabei ganz klar die D-Jugendlichen der 24 teilnehmenden Mannschaften. Doch ein solches Turnier, wie die Mini-WM lebt neben den sportlichen Leistungen vor allem von den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die die Organisatoren tatenkräftig unterstützen.

Auch die Mitglieder des Fördervereins der Handballabteilung haben sich dieses Jahr wieder sehr engagiert. Als Dankeschön dafür wurde jetzt ein kleiner Teil des Turniererlöses dem Förderverein gespendet.

Hauptorganisator der Mini-WM, Marco Palazzi, überreichte am Montagabend dem Vorsitzenden des Fördervereins, Martin Zelmer, symbolisch einen Geldbeutel. Zelmer freut sich über die Spende und sagt: „Ein solches Turnier ist immer eine große Herausforderung. Es macht aber jedes Jahr aufs Neue Spaß dabei zu sein. Wir freuen uns, wenn wir mit Spenden und Man-Power den Organisatoren unter die Arme greifen können und somit helfen, dieses tolle Turnier auf die Beine zu stellen."

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.