In einer klar dominierten Vorbereitungspartie gewinnt die 2. Herren des TSV Anderten gegen die HSG Wennigsen/Gehrden mit 39:21. Zur Halbzeit konnten die Anderter ein 21:10 verbuchen.

"Wir haben mit Tempo nach vorne gespielt und die ein oder andere Lücke gerissen. Wir können aber noch zielstrebiger werden.", so Interminstrainer Marco Palazzi, der seine Schlüsse aus dem Test zog. Eindrucksvoll in Szene setzen konnte sich im Rückraum Markus Wolter, der mit Sprunghöhe überzeugen konnte. Einzig seine Wurfausbeute zeigte sich phasenweise unglücklich. Glücklicher im Abschluss war Marcel Irmer, der aus dem temporeichen Spiel heraus immer wieder zum Abschluss kam.  

Die beste Statistik an diesem Abend hat jedoch Trainer Marco Palazzi. Er wird die 2. Herren nach einem Spiel und einem Sieg, mit einer blitzsauberen Quote diese Woche an Pierre Limberg übergeben, der das Landesligateam weiter auf Kurs bringen und während der Saison begleiten wird. Als Dank für sein zwischenzeitliches Engagement durfte sich Palazzi über eine Kinogutscheinbox freuen. "Marco hat den ein oder anderen Abend mit uns hier in der Sporthalle verbracht. Da kommen auch mal andere Dinge zu kurz", freute sich einer der Spieler mit seinem Trainer. Der bedankte sich prompt: "Die Jungs haben mir in den Wochen viel Spaß bereitet. Im Training waren sie mit dem nötigen Einsatz dabei und auch menschlich kann man den Spielern ein Lob aussprechen", zog er ein Fazit zur Auhilfscoacharbeit.

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessSchaefersDuTranselGrecoBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.