Wählen Sie einen Beitrag aus der Liste.

heute stand ein besonderer Tag an. Seit Wochen wurde während der Trainings immer wieder an die in Dankern anstehende DSDS-Session erinnert. Lange Zeit konnte sich entsprechend häuserintern auf diesen Abend vorbereitet werden und entsprechend aufgeregt waren Betreuer und Teilnehmer. Aber der Reihe nach.

Weiterlesen ...

Um in den Tag zu starten gab es ein leckeres Frühstück. Manche Häuser bekamen Rührei, die anderen, deren Pfannen noch dreckig oder verloren waren, leider nicht. Dennoch konnten alle gestärkt und ausgeruht in das vormittags anstehende Handballturnier starten. Vermutlich gewinnen die EULEN Ludwigshafen, wie immer mit dem Erfolgstrainer Markus F. Das Finale musste leider aus Zeitgründen auf den Donnerstag verschoben werden. Hintergrund dieser Umplanung war die spontane Reservierung für den Sprungturm, die für alle eine noch nicht gekannte Mutprobe darstellte. Dabei ging es darum, von einem 13 Meter hohen Turm in die Tiefe zu stürzen, natürlich mit einem Absicherungsseil. Wir Betreuer haben da selbstverständlich die mutigen E-Jugendlichen vorgeschickt, um erst einmal die Lage abzuchecken. Alle haben es überlebt und der Adrenalinkick wirkte noch einige Stunden nach…

Weiterlesen ...

Der Wettergott hat es bislang besonders gut mit unserer Reisgruppe gemeint und uns auch am heutigen Sonntag mit super 23 Grad und strahlendem Sonnenschein ausgestattet. Daher wurde kurzerhand das ursprünglich angedachte Programm etwas umstrukturiert und wir versuchten möglich viel Sonne zu nutzen. Nach dem Frühstück ging es allerdings erstmal mit dem klassischen Schwimmbadgang los. Rutschen, Rangeln und Toben gehört hier genauso mit dazu wie der Versuch, einen der strammen Betreuer unter Wasser tunken zu können. Das funktioniert natürlich nicht.

Weiterlesen ...

Aufstehen, gemeinsames Frühstück, Abfahrt. Inzwischen ist die tägliche Routine klar und wird auch bis auf ganz wenige Häuser so wahrgenommen. Heute mussten wir uns leider früh morgens von den Betreuern Pelle und Lennart verabschieden und alle sind dementsprechend schlecht gelaunt in den Tag gestartet. Der jährliche Seespaziergang gehört zwar ebenso zum Standardprogramm wie die anschließenden Fotos, allerdings ist der erste Punkt auch wie immer mit einem Widerstand verbunden. Außerdem gab es wie immer die Häuser- und auch Gruppenfotos mit dem Schloss im Hintergrund.

Weiterlesen ...

...was unsere kleinen Handball-Experten zu sagen hatten? Hört doch selbst mal rein ;-)

 

 

 

 

Newsflash

In unserer

GALERIE

findet Ihr viele Fotos!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.