Noch bei Dunkelheit brach unsere E1 am 13. Januar auf zum Auswärtsspiel nach Basche – vielen Dank an Simon für Deinen Einsatz um die Zeit!. Hätte man gewusst, dass die Partie aufgrund fehlenden Schiris erst 20 Minuten später als angesetzt angepfiffen wird, wäre der Wecker ein bisschen „sonntagsfreundlicher“ gestellt worden. Aber so hatten die Jungs genug Zeit, sich warm zu machen und hochzufahren. Von Anfang an dominierten die Gäste und machten dem Namen der Halle („Glück auf“) alle Ehre. Zur Halbzeit führten unsere Jungs mit 3 Toren und mit einem bombastischen Vincent im Kasten und einer weiteren überwiegend guten Leistung in Angriff und Abwehr, konnte die Führung in der zweiten Halbzeit weiter ausgebaut werden. Dass es für uns drei und für den Gegner einen Penaltywurf gab, sollte kein Zeichen für eine unfaire Begegnung sein – im Handball packt man eben auch mal zu. Mit guten Abschlüssen und der ein oder anderen frechen Balleroberung, war ein siegreicher Abschluss nie in Gefahr. Der Abpfiff ertönte beim 14:26 und wir fahren mit dem Wissen, woran wir noch arbeiten müssen, nach Hause. Weiter so!IMG 20190113 WA0017