Schiri Treff TSV AndertenDen TSV-Schiedsrichtertreff nutzten am Mittwochabend fünf Schiedsrichterkameraden, um gemeinsam mit Schiedsrichterwart Urs Mücke einen Rückblick auf die bisherige Saison und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu wagen. Das kam gut an. "Einmal persönlich einige Sachen ansprechen zu können, ist klasse. Schiedsrichter gehören einfach zum Handball dazu", waren sich die TSV-Schiedsrichter einig.

Jedes Wochenende übernehmen Schiedsrichter des TSV Anderten neutrale und vereinsinterne Spiele, um den Handballsport als Wettkampf möglich zu machen. Wie viele Spiele pro Verein übernommen werden müssen, hängt von der Anzahl gemeldeter Mannschaften ab. Ein 'geben und nehmen' also. 

Für den Schiedsrichterwart ist das Segen und Frust gleichzeitig: "Es ist toll, dass in Anderten so viele Menschen aller Altersklassen gemeinsam als Team Handballspaß erleben können. Gleichzeitig bedeutet das allerdings einen hohen Bedarf an ausgebildeten Schiedsrichtern." Und die sind nur begrenzt vorhanden. Die Schiedsrichter betonen: "Das Problem können wir nur alle gemeinsam lösen."