Im dritten Anlauf gelang der Vierten mit einem 19:16 über Hannover Handball der erste Sieg der Saison und ihrer noch jungen Geschichte.

Die in den ersten Spielen zu oft gescholtene Offensive der Anderter war zu Beginn gleich voll da und zeigte, was sie im Stande ist zu leisten. Viel Bewegung und das Reißen der Lücken in der Abwehr ermöglichten einfache Torerfolge.

Nachdem in der 20. Minute das 7:5 für den Gastgeber nahm die Vierte sich eine kleine Kreativpause bis zur Halbzeit, die mit einem 2-Tore-Rückstand 10:8 beendet wurde.

In der Pause wurden die Kräfte dann nochmal gebündelt und die 2. Halbzeit hatte dann so einiges zu bieten.

Die Vierte verbuchte gleich nach der Pause 3 Torerfolge zu Führung, die sie sich bis zum Ende des Spiels nicht mehr nehmen lassen sollte. Die individuelle Klasse und der 13-Mann starke Kader ließen dem Gegner letztendlich keine Chance mehr. Offenbar gefrustet durch das Ergebnis sammelten die Gastgeber 8 ihrer insgesamt 10 Zeitstrafen in der zweiten Hälfte. Als die Emotionen dann überkochten, durften 2 Spieler der Heimmannschaft nach Erhalt der roten Karte auch früher duschen gehen. Die Vierte spielte ihren Part dann unaufgeregt zu Ende und fuhr den Sieg absolut verdient ein.

Mit ihrem ersten Sieg  sind die Anderter endlich in der Regionsklasse 3 "angekommen." Die Defensive bestätigte ihren positiven Eindruck der letzten Woche und war mit lediglich 6 Gegentoren der Garant für den Erfolg. Die Formkurve der Offensive steigt an und die Mannschaft insgesamt findet sich von Spiel zu Spiel immer mehr.

Nun hat die Vierte zwei Wochen Pause. Am 29. September (Anwurf: 11 Uhr) reist man zum SV Odin 05, um wieder etwas Zählbares in die Heimat mitzunehmen.

An alle Fans: Herzliche Einladung!

Es spielten: Thorsten Katz und Matthias Meyerhoff im Tor, Carl-Christian Von der Wenze (5/3 Tore), Gerrit Scharbert (4 Tore), Michael Günther (3 Tore), Dirk Schröter und Florian Taubert (je 2 Tore), Patrick Friedrich und Christopher Reinert (je 1 Tor), Sebastian Brandes, Maximilian Spohr, Christopher Wolf und Martin Zelmer

Newsflash

SAISONABSCHLUSSFEIER

04.05.2019

im Eisteichweg

SAVE THE DATE!

Zur Eisteicharena

Sponsoren

duve 167x61easy-fitnessBenckendorf Logo Web 167x61

Spenden

Unterstützen Sie die Handballabteilung des TSV Anderten. 

Erfolgreiche Jugendarbeit ist mit reinen Vereinsbeiträgen kaum zu leisten. Wir freuen uns daher über jede Spende.